Aliase von web.de in "Mail" verwenden - geht es doch?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von accuphan, 28.10.2006.

  1. accuphan

    accuphan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Hallo zusammen,

    vor dem Posten dieser Frage habe ich das Forum durchsucht aber nichts passendes gefunden:

    Wie kann man im Programm "Mail" die bei web.de verwendeten Aliase verwenden?

    In Entourage funktioniert es, bei Mail leider nicht. Wenn ich die Aliasadressen mit Komma getrennt hinter der offiziellen "namename@web.de" eingebe, dann habe ich beim Verfassen einer neuen E-Mail zwar die Aliase als Absender zur Auswahl, kann aber leider keine E-Mail unter diesem Aliasnamen versenden...

    Liegt das an web.de? Wohl nicht, weils unter Entourage und auch Thunderbird klappt...

    Ich bin dankbar für sachdienliche Hinweise. ;-)

    Beste Grüße
    Accuphan
     
  2. accuphan

    accuphan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    28.10.2006
    web.de - Aliase - Lösung mal anders

    Guten Abend!

    Das Problem mit den Aliasadressen zwischen Mail und web.de scheint entweder kein Interesse oder keine Lösung zu finden...:rolleyes:

    Nun gut, ich habe mitlerweile einen "workaround" oder so was ähnliches gefunden:

    web.de bediene ich mit Entourage.
    .mac bediene ich mit Mail.
    Ferdisch! :D

    In diesem Sinne einen schönen Abend zusammen!
    Gruß, Accuphan
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Damit wenigstens einer auf deinen Thread antwortet:

    Herzlichen Glückwunsch:D

    P.S. ich nutze auch einen web.de Account mit Mail, keinerlei Probleme...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2006
  4. tom555

    tom555 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    18.10.2004
    Hm also ich hatte da keine Probleme. Ich hab e ganze Weile Web.de verwendet und auch aiase verwendet. Besondere Einstellungen musste ich da eigenlich nicht machen.
     
  5. Morphismus7

    Morphismus7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2006
    Also bei GMX klappt das mit Mail.app und mehren E-Mail-Alias-Adressen problemlos. Einfach mit Kommas trennen und gut ist.
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Du kannst nur leider keine unterschiedlichen Absendernamen für die Adressen verwenden. Es sei denn, es hat endlich mal jemand ein Workaround gefunden.
     
  7. accuphan

    accuphan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Und genau da lag der Hase im Pfeffer. Oder im Server. SMTP-Pfeffer vermutlich.
    Und die Hotline von web.de ist auch für Premiumkunden kostenpflichtig. Jedenfalls habe ich nix gefunden, um den Leuten in Karlsruhe mal per E-Mail Fragen zu stellen...
     
  8. tom555

    tom555 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    18.10.2004
    Dann hab ichs wohl nicht ganz verstanden was du willst. Du willst gleiczeitig an mehrere Leute eMails schicken und bei einigen eine andere Absenderadresse angeben ? Hmm, sowas hab ich noch nie gebraucht. Mehrere Absenderadressen gehen schon aber halt nicht gleichzeitig in einem Mail
     
  9. accuphan

    accuphan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Vielleicht habe ich auch mißverständlich formuliert... ;)

    Ich wollte nicht eine Mail mit mehreren Absendern garnieren.

    Ich wollte lediglich zum Senden von Mails meine web.de-Alias-Adressen als Auswahl als Absenderadresse nutzen können.
    Bei web.de kann ich verschiedene Aliasadressen verwenden.
    Bei Entourage kann ich vor dem Senden auswählen, ob meine Absenderadresse die offizielle "name@web.de" ist oder eben ein Alias, z.B. "name1@web.de" oder auch "nameX@cool.ms".

    Dies ging über das Apple "Mail" nicht: zwar konnte ich die Aliase im Account eintragen, sie wurden auch bei Verfassen zur Auswahl per Scroll-down angeboten, nur das Senden hat nie funktioniert. Egal, was ich für Einstellungen, SMTP-Details, Ports, SSL ja/nein etc. verändert hatte.

    Lange Rede, kurzer Sinn: da ich mich aus emotionalen Gründen weigern will, am Apple Produkt zu zweifeln, schiebe ich den Fehler auf web.de, beklage den schlechten Service und ziehe mittelfristig zu .mac um! :D
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Das wurde doch erwähnt: Einfach die Alias-Adressen mit Kommata getrennt in den Konto-Einstellungen eingeben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen