iOS Alben aus Dropbox nach Fotos-App

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Hi zusammen,

folgende Ausgangssituation:

- mehrerer Ordner mit Bildern liegen in der Dropbox ab (Hintergrund: früher Fotos mit ner Digitalkamera gemacht, heute nur noch mit dem iPhone, wo ich dann eben direkt ein Album / eine Ansicht anlege)
- diese Ordner inkl. Bilder von Dropbox möchte ich nun in der Fotos-App haben
- wahrscheinlich muss ich dann diese Ordner bzw. Ansichten innerhalb der Fotos-App neu anlegen und die jeweiligen Bilder manuell zuweisen?

Die Frage ist wohl nur noch, wie ich am besten die ganzen Bilder rüber bekomme. Mit iTunes?

Danke im Voraus.

Grüße
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Mh? Naja, wie bekomme ich die Bilder von Dropbox in meine Fotos-App. Möglicherweise eine banale Frage.
 

McTailor

Mitglied
Registriert
24.10.2013
Beiträge
347
Kommt drauf an, was zu Verfügung steht. Mac wäre am einfachsten.

Dropbox öffnen, daneben Apple Fotos öffnen, Ordner von der Dropbox über den "Alben"-Bereich von Fotos ziehen.
Fertig. Aus einem Ordner wird ein Album.
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Das hört sich natürlich nach einem Haufen Arbeitsersparnis an! :)

Jedoch werde ich wohl trotzdem manuell tätig, da ich jeden der Dropbox-Ordner gerne als geteiltes Album hätte. Und ich denke nicht, dass man normale Alben irgendwie umwandeln kann.
 

McTailor

Mitglied
Registriert
24.10.2013
Beiträge
347
Nicht wirklich.
Aber wiederum auf dem Mac (nicht iPhone, nicht iPad) kann man das Album auswählen und dann per "Teilen" Symbol verarbeiten. Allerdings folgen dann die Schritte "Neues geteiltes Album" und anschließend Namen vergeben (man könnte dazu vorher den Original-Namen kopieren und dann einsetzen) und Empfänger auswählen.

Also nicht direkt geschmeidig. Aber immerhin einfacher als mit den einzelnen Bildern und einem leeren geteilten Ordner sozusagen bei Null anzufangen.
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Ich habe mich bisher tatsächlich noch gesträubt alle Foto-Ordner von Dropbox in die Foto-App reinzuziehen. Hintergrund: Alle Bilder landen ja ganz vorne als Neustes in meiner Mediathek. Das ist natürlich total blöd, da es sich um mehrere tausend Fotos handelt, und die verdrängen dann alle aktuellen (und sind alt...).
Gibt es dafür irgendwie eine Lösung?
 

computertomsch

Mitglied
Registriert
03.11.2004
Beiträge
614
In der Mediathek sind die Fotos doch nach (Erstellungs)-Datum sortiert. Nur im Ordner „Letztes“ sind sie nach dem Datum des Eingangs sortiert.
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
O man, na klar. :LOL: Danke :)

Die Fotos wurden nicht immer mit einem iPhone gemacht, grundsätzlich gehen sie über 10 Jahre zurück. Das kann auch irgendeine Kamera oder Android gewesen sein. Allerdings sollte ja grundsätzlich jedes Bild ein Erstelldatum aufweisen.
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Eine Frage noch: bei den geteilten Alben kann ich scheinbar nicht verschachteln, also Unterordner anlegen. Korrekt?
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Habe gestern viele Alben/Bilder in meine Foto-App (macOS) importiert. Nun hat mein iPhone gestern Abend und über Nacht die entsprechenden Alben angelegt und teilweise auch jeweils ein paar Bilder importiert. Aber bisher sehr wenige und es tut sich auch gefühlt gerade nichts mehr. Kann ich irgendwie den aktuellen Stand bzw. einen Status einsehen?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.548
Wenn du in der Fotos.app bist auf die Mediathek gehen, und ganz nach untern scrollen.
 

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Da steht nur die Anzahl der Fotos und Videos und "Gerade aktualisiert". Da ist kein Vorgang im Gange, wie kann das sein?

Situation:
- in der Foto-App am Macbook/macOS sind viel mehr Bilder in den entsprechenden Alben
- in der Foto-App am iPhone/iOS sind zwar alle Alben da, aber viel weniger Bilder (teilweise sind die Alben sogar leer)

Hab sowohl mal das Macbook als auch das iPhone neu gestartet, das hat nichts gebracht.

Beide Devices hatten übrgigens (auch über Nacht) durchgehend aktives Wlan.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silentfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2012
Beiträge
65
Ja, die Alben wurden ja auch auf dem iPhone automatisch angelegt und einige Bilder sind ja auch jeweils importiert worden.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.236
Hast du den Haken bei "Objekte in die Fotomediathek kopieren" gesetzt?

Bildschirmfoto 2021-03-08 um 15.51.03.png
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.236
Habe gestern viele Alben/Bilder in meine Foto-App (macOS) importiert. Nun hat mein iPhone gestern Abend und über Nacht die entsprechenden Alben angelegt und teilweise auch jeweils ein paar Bilder importiert. Aber bisher sehr wenige und es tut sich auch gefühlt gerade nichts mehr. Kann ich irgendwie den aktuellen Stand bzw. einen Status einsehen?

Hast du am Mac in der Fotos.app bei Mediathek geschaut, ob schon alles in iCloud hochgeladen wurde, also am Mac steht „Gerade aktualisiert“?
 
Oben