Alarm Sound gesucht

  1. TGY

    TGY Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    61
    Hi.

    Würde mir gerne einen ganz bestimmten Alarmsound auf dem Mac installieren, und zwar jenen aus Star Wars - Episode 2. Ist z.B. jeweils im Hintergrund zu hören, nachdem die Bombe am Anfang des Films im Raumschiff der Senatorin explodiert ist oder im Hangar mit Count D. und Meister Yoda.
    Hab wirklich schon überall gesucht, aber vielleicht hat ja einer von Euch diesen Sound, kennt ne Seite oder oder...
    Danke.

    T.
     
  2. T.W.G

    T.W.GMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    6
    Hi,

    wenn es den Sound gibt schneide ihn doch einfach mit einem MP3- oder MD-Recorder aus dem Film.

    Oder sind dort zu viele Hintergrundgeräusche?

    Mix maximal möglichem Pegel aufnehmen, im Sampleeditor bearbeiten, fertig.


    Ansonsten wenn du die Rohdaten hast kannst du's mir auch per Email schicken und ich schneide es dir.
     
    T.W.G, 26.04.2005
  3. eintausendstel

    eintausendstelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    32
    mich würden ja vielmehr die explosionsgeräusche der seismischen(?) bomben im meteoritengürtel, mit denen Obi-van zu kämpfen hatte, interessieren ;)
     
    eintausendstel, 26.04.2005
  4. TGY

    TGY Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    61
    Hab ich vorher noch nie probiert. Welches Programm sollte ich denn da nehmen? Und das ist einfach, so etwas herauszuschneiden?

    Und ja, so ist es, wirklich so einige Hintergrundgeräusche, wenn ich mich recht erinnere.

    Falls ich das Herausschneiden hinbekomme, komme ich gerne auf Deine Angebot zurück.

    Die seismischen Bombenexplosionsgeräusche würde ich dann natürlich auch noch herausschneiden. :)
     
  5. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    @1/1000 nonsens. im weltraum gibt es wegen des dort üblicherweise herrschenden vakuums keine schallübertragung von exposionsgeräuschen. auch nicht von seismischen bomben. ;) ;)

    @ tgy: einfachste möglichkeit: quicktime pro. audiacity geht natürlich auch. oder spark. oder jeder gängige audiofähige sequencer. oder bias peak. oder jam...
     
    shortcut, 26.04.2005
  6. T.W.G

    T.W.GMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    6
    Hi,

    am einfachsten ist es wenn du einen MP3- oder MD-Walkman hast der via Line-In auch aufnehmen kann.
    Beim MP3-Spieler musst du bei der Aufnhame auf maximale Qualität gehen (die höher als 160kbit/s sein sollte).

    Der MD-Spieler nimmt von Haus aus in sehr guter Qualität auf.

    Kannst die Geräte ja einfach an den Kopfhörerausgang deines Receivers/Verstärkers oder Fernsehers anschliessen.
    Beim Fernseher aber nur wenn du kein Noname Müll für 300 Euro hast da deren Kopfhörerausgänge unter aller Kanone sind.

    Dann spulst du zu der gewünschten Szene, startest die Aufnahme und kopiertst das hinterher wieder auf deinen Rechner.

    Beim MP3-Spieler hast du sofort die fertige Datei, beim MD o.ä. musst du halt analog am Rechner aufnehmen.

    Ich benutze auf meinem PC Cool-Edit-Pro um die Sachen zurechtzuschneiden.

    Auf dem Mac gab es mal vor laaaaaaanger Zeit irgendeinen Audioeditor als Freeware. Sowas reicht in der Regel vollkommen dafür aus.
    Genau: Sparc hieß das Teil!
     
    T.W.G, 26.04.2005
Die Seite wird geladen...