Aktuellstes M1 MacBook Pro & Dropbox

Kopernikus88

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Moin,

ich bekomme in nächster Zeit das aktuellste 14“ MBP mit dem neuen M1-Chip. Wir nutzen in der Firma die Dropbox. Gestern habe ich nun erfahren, daß es die Dropbox (noch) nicht als M1-Version gibt und über Rosetta laufen muß. Damit kann ich leben … kann mir denn aber jemand bestätigen, daß es dann aber trotzdem im vollen Umfang und ohne Probleme läuft?
Wir nutzen die Dropbox auf dem Desktop nur zum Syncen, zum Verschicken von Downloadlinks und ich müsste bestimmten können, daß Dateien entweder auf meinem Rechner gespeichert werden oder nur in der Cloud sitzen (um Platz zu sparen).
Die ganzen anderen Zusatzfunktionen, die DB anbietet, nutzen wir nicht.
Habe gelesen, daß über Rosetta die Akku ziemlich beansprucht wird. Aber solange das MBP am Netzteil hängt ist das ja egal, oder?

vielleicht kann mir jemand über seine Erfahrungen berichten.
Danke vorab,
Nikolaus
 
Oben Unten