Aktueller iMacNeuanmeldung erforderlich, Bildschirmflackern, kein Ton, Neustart

Mecki123

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2012
Beiträge
16
Liebe Community,

Ich finde apple super, habe aber o.a. Problem mit meinem iMac 27 Zoll 3.1 Ghz, 12 GB Ram, 1 TB SATA, aktuelle Lion Version

Er wird ueber Nacht ausgeschaltet, haengt aber am Stromnetz. Wenn er bootet, kommt unter dem Apfel ein Fortschrittsbalken. Wenn er dann hochgefahren ist, was lange dauert, muss ich meinen Benutzernamen plus Passwort wieder eingeben, obwohl ich auf automatische Anmeldung geschaltet habe. Ausserdem funktioniert der Ton nicht und der Bildschirm flackert beim Scrollen.

Wenn ich neu boote, klappt alles perfekt. P Ram Reset habe ich gemacht und auch das Festplattendienstprogramm laufen lassen.

Hoffe, dass ihr mir helfen koennt, bin schon ganz verzweifelt. :confused::confused:


LG Euer Mecki123
 

Gebekophli

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
439
Warum Dein Rechner nach einem Ausschalten jedes mal einen System-Selbsttest macht, ist hier die eigentliche Frage, auf die ich auch keine Antwort weiß. Du solltest Dich fragen, was Du zuletzt geändert hast. Steck mal alles ab, was außer Maus und Tastatur dran ist.

Du mußt nicht verzweifeln, das macht mein Rechner (27" iMac 3,4 i7 mit 20 GB Arbeitsspeicher ganz genauso nach einem sicheren Start (Shift-Start), für den es verschiedene Anlässe gibt.
Apple gibt dazu irgendwo an, daß man danach eben neu starten soll.
Der Fortschrittsbalken steht für einen Selbsttest, deshalb dauert es so lange, der Bildschirm flackert, weil schier nichts mehr in den Arbeitsspeicher paßt,
der ist nämlich vollkommen "rot", frag mich nicht, was "reserviert" bedeutet, was Du auch sehen kannst, wenn Du mal die Aktivitätsanzeige aufrufst.
Da paßt keine Anwendung mehr hinein.
Das kann jetzt vielleicht ein Software-Spezialist alles viel besser erklären.
 

Mecki123

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2012
Beiträge
16
Danke. Das Problem kommt nur manchmal vor, ist aber sehr lästig. Soll ich den Mac mal beim apple store vorbeibringen?

Danke
 

Gebekophli

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
439
Ein Anruf beim Telefonsupport sollte doch erst mal reichen. Findest Du in den Systeminformationen. Service, oben rechts in der Ecke.