Aktuelle prepaid tarife

sutz2001

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
3.505
Punkte Reaktionen
823
Hallo!
Ich bin auf der Suche nach einem prepaid/postpaid Tarif.

Da ja diese ganzen Sachen wie Vodafone Pass und das Telekom Pendant etc wegfallen, sind da jetzt viele Tarife uninteressant.

Am besten wäre D-Netz. Muss aber nicht zwingend sein.
eSim ist definitiv bevorzugt, warum wieder Plastik Müll produzieren.

Benötige vom Datenvolumen her so ein kleines bis mittleres datenvolumen, also so mit 15-20 GB pro Monat sollte man so gerade eben hinkommen.

Aktuell habe ich wegen Aufenthalt im Ausland eine spanische prepaid Karte, kostet 20 Euro für 120 GB. Sowas in der Art für den Preis ist wahrscheinlich utopisch in Deutschland.
Brauche aber die deutsche Nummer und man darf sich halt auch nicht permanent im Roaming Modus bewegen…..
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
7.425
Punkte Reaktionen
4.298
Es gibt doch genug Preisvergleichs-Suchmaschinen/Seiten ...

Wenn Deine span. PrePaid Karte Datenroaming erlaubt, dann kannst Du diese erteinmal mitnehmen und eine reine Voice SIM aus/in D holen (wenn Dein Telefon MultiSIM unterstützt)
Dann kannst Du Daten über die span. Karte laufen lassen und Voice mit dt. Nummer über die andere.
Hab ich bei meiner letzten Repatriation auch gemacht, bis ich den richtigen dt Tarif gefunden habe
 

ingope

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
2.159
Punkte Reaktionen
250
Ich schaue auch immer gerne mal nach Prepaid Tarifen.
Wenn man mit O2 leben kann, gibt es viele interessante Angebot. Leider ist bei uns O2 das allerletzte. Kaum Empfang, 4G schwierig und wenn langsam, 5G nicht vorhanden.
Daher bin ich bei Vodafone Prepaid (ich möchte keinen Vertrag mehr, hatte ich lange genug und sehe keine Vorteile für mich)

Vodafone Callya Digital - 15 GB für 20 € im Monat inkl. Allnet Flat.
Ich finde das Angebot immer noch so ziemlich das Beste auf dem Markt, wenn man O2 umgehen muss.

Meine Lebensgefährtin ist Polin - wir fahren 2-3 mal nach Polen pro Jahr. Orange Flex - 45 GB für 7 €, 150 GB für 17 € :) Können wir sowas bitte auch in Deutschland haben? :)
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.757
Punkte Reaktionen
378
Prepaid ist das hier eher nicht denkbar, aber je nach dem wann und wie oft man das in DE braucht wären vielleicht zubuchbare Dayflats eine Möglichkeit.

Ansonsten kostet derzeit eine echte DE-Flat (Tel/SMS/Daten 5G) per Vertrag bei Vodafone, wenn man gleichzeitig eine Festnetzanschluss hat, noch 29,99€ das ist m.M. nach schon in Ordnung.
 

Fantinel

Mitglied
Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
249
Freenet hat den täglich kündbaren "Postpaid"-Tarif Funk im Angebot, der ist im Netz von O2 unlimitiert und kostet pro Tag 99 Cent. Manche Monate habe ich da schon bis zu 8 TB durch das Netz geschoben. Im Ausland ist der Tarif allerdings auf 1 GB am Tag limitiert.
 

ingope

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
2.159
Punkte Reaktionen
250
In jedem Land ist das machbar, nur in Deutschland nicht (naja Griechenland auch nicht)
Komisch, komisch :)

Und in anderen Ländern gibt es das sogar nahezu Flächendeckend :)
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.053
Punkte Reaktionen
4.323
Ich nutze seit Jahren so wie meine Frau nur noch prepaid im D2 Netz und bevorzugt direkt von Vodafone. Allerdings reicht uns das Volumen von 3 GB bei unserer Version mehr als aus. Entweder sind wir zu Hause im WLAN oder im Büro im WLAN oder unterwegs und haben weder Zeit noch Lust dann Volumen zu verbraten. Ein Faktor ist das erst im Urlaub. Falls die 3 GB mal nicht reichen wird einfach etwas nach Bedarf dazu gebucht.

Das Deutschland in gewissen Dingen hier rückständig ist bzw. die Anbieter den Markt nutzen wie man kann ist nicht neu aber Fakt. Da hilft kein jammern ...
 

stpf

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2009
Beiträge
1.115
Punkte Reaktionen
88
Ich selbst habe ein Prepaid von VF, für 9.90/Monat. Der hat nur 3GB Daten was für den TE nicht ausreichen würde, mit dagen schon.Ich sehe kaum Vorteile eines Laufzeitvetrages, zumindest bei dem Tel/Daten aufkommen, bei mir ca. 1h/Monat und 700MB-1GB Surfen.
 

kos

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.03.2010
Beiträge
3.036
Punkte Reaktionen
660
Congstar.

Ansonsten Green LTE wenn man sich mit Mobilcom Debitel bzw. Vodafone anfreunden kann.
 

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.784
Punkte Reaktionen
1.178
Ich selbst habe ein Prepaid von VF, für 9.90/Monat. Der hat nur 3GB Daten was für den TE nicht ausreichen würde, mit dagen schon.Ich sehe kaum Vorteile eines Laufzeitvetrages, zumindest bei dem Tel/Daten aufkommen, bei mir ca. 1h/Monat und 700MB-1GB Surfen.
Lidl Connect Smart S läuft auch über Vodafone, dort sind die 3GB zwei Euro/Monat billiger.
Kannst Du dich auf 1GB und 1h Anrufe einschränken, dann sogar XS für die 4,99€.Man kann auch monatlich zwischen S-XS-M wechseln. z.B. um im Urlaubsmonat mehr abzurufen.
 

Snow Apple

Mitglied
Dabei seit
30.03.2013
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
38
Hatte bis vor einigen Tagen über WinSIM 10 GB für 9,99 €. War ein zeitlich begrenztes Angebot. Gab es neulich wieder: 7+7 GB dauerhaft für 10,99 €. Gleich umgestellt. Finde ich fair.
 

ingope

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
2.159
Punkte Reaktionen
250
Lidl Connect Smart S läuft auch über Vodafone, dort sind die 3GB zwei Euro/Monat billiger.
Kannst Du dich auf 1GB und 1h Anrufe einschränken, dann sogar XS für die 4,99€.Man kann auch monatlich zwischen S-XS-M wechseln. z.B. um im Urlaubsmonat mehr abzurufen.

Aber hier wieder nicht zu vergessen das Lidl nur 4G hat. Klingt für viele immer unnötig, aber ich hatte Lidl Connect vorher auch und war sehr zufrieden.
Ich sehe es aber immer wieder: Meine Freundin und ich, beide das selbe Telefon und sie bei Lidl ich bei Vodafone direkt, beide Prepaid.
Sie fällt in nicht so ganz empfangsstarken Gebieten schnell auf 3G oder Edge zurück, während ich noch sehr guten 4G Empfang habe.
Edge oder 3G habe ich schon ewig nicht mehr gesehen, sie sieht es sehr oft.
Sonst finde ich Lidl ebenfalls super. Und die 1 GB für 14 Tage die man dazubuchen kann sind sehr gut, bei Vodafone wird es deutlich teurer.
 

scubafat

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
3.674
Punkte Reaktionen
218
Lidl Connect Smart S läuft auch über Vodafone, dort sind die 3GB zwei Euro/Monat billiger.
Kannst Du dich auf 1GB und 1h Anrufe einschränken, dann sogar XS für die 4,99€.Man kann auch monatlich zwischen S-XS-M wechseln. z.B. um im Urlaubsmonat mehr abzurufen.
Nutze ich seit Jahren und bin sehr zufrieden. Man kann ja nach Bedarf hin und her wechseln!
 
Oben