Aktuelle MacBooks (Air u. Pro) mit Fritz Repeater 3000

AgentMax

Super Moderator
Thread Starter
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.185
Punkte Reaktionen
10.958
Hallo zusammen,

ich habe hier ein aktuelles MacBook Air und ein MacBook Pro 16".

Das Problem ist, dass die WLAN Verbindung nicht in die Pötte kommt bzw. irgendwann einschläft.
Laut Status ist das WLAN im 5GHz Netzwerk verbunden, Bandbreite 1.300 Mbit. Kanalbreite 80 MHz. AC Standard.

Der Repeater ist Luftlinie knapp 2 Meter (MBP) bzw. 5 Meter (Air) entfernt.
Er wird im LAN Brücke Modus betrieben. Ist also per Gigabit mit dem Switch im Keller verbunden.
Eine Fritzbox 6591 regelt das MESH System mit insgesamt 5 Repeatern im Haus (4x 1300. 1x 3000, alle LAN Brücke).
Irgendwann bricht die Verbindung auf 14 Mbit zusammen. RSSI und Störsignal haben die gleichen Werte wie zuvor.
Einen Zusammenhang mit irgendwas konnte ich bisher nicht feststellen. Die anderen Geräte im Netzwerk sind soweit ersichtlich nicht betroffen. Ein 2016er MacBook Pro 15" läuft ebenfalls ohne Probleme.

Deaktiviere ich WLAN und aktiviere es wieder steht die Verbindung wieder bis zum nächsten Ruhezustand.

Am Repeater habe ich schon alles mögliche probiert. Automatischer Kanal abgeschaltet. Eins der 2 5GHz Netze abgeschaltet. Modus auf 450 Mbit beschränkt. Kanalbreite auf 80Mhz beschränkt. Immer wieder bricht das WLAN
quasi zusammen.

Schlechtes Netz:
Bildschirmfoto 2020-03-17 um 15.30.23.png

Gutes Netz:
Bildschirmfoto 2020-03-17 um 15.30.57.png

Hat jemand die Geräte auch in Benutzung und dies mal festgestellt? Oder es läuft ohne Probleme?
AVM habe ich bereits angeschrieben aber noch keine Rückmeldung.
 

kofel

Mitglied
Dabei seit
25.08.2002
Beiträge
144
Punkte Reaktionen
66
Ich habe mal gelesen, dass man den Namen des WLAN Funknetzes (SSID) sichtbar lassen soll, damit sowas nicht passiert.

Nur WPA2 einstellen! Nicht gemischt "WPA+WPA2"

Evtl. auch im Netzwerk einstellen, dass
  • den Router anweisen, immer die gleiche IP-Adresse an die Repeater zu geben
  • Zugangseigenschaften: Zugangspfrofil unbeschränkt
  • Wake on LAN einschalten
Weiß nicht, ob es das verbessert, aber versuchen kann man es ja mal!

Viel Glück.
 

AgentMax

Super Moderator
Thread Starter
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.185
Punkte Reaktionen
10.958
Danke, das hab ich bereits alles so.
Hab jetzt die AirPort Extreme zusätzlich dran gehängt und versorge das MBP damit.
 
Oben Unten