1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Aktualisierung Telekom MagentaStart Prepaidtarife

Diskutiere das Thema Aktualisierung Telekom MagentaStart Prepaidtarife im Forum iTalk.

  1. Mankind75

    Mankind75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Hallo zusammen,

    Magenta Start, das Prepaidangebot der Telekom wurde aktualisiert. Das Datenvolumen wurde in einigen Tarifen angehoben und es gibt ab MagentaStart S (4,95 Euro) sogar eine Hotspotflat.

    Eine weitere Neuerung ist, dass man die internen Flats zu T-Mobile und festgelegter Lieblingsnummer nun auch im EU-Ausland nutzen kann.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.299
    Zustimmungen:
    6.783
    Mitglied seit:
    06.06.2004
  3. PowerCD

    PowerCD Mitglied

    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    170
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Richtig: 4 Wochen = 4x7 Tage. Daraus folgt 52 Wochen im Jahr geteilt durch 4 macht genau 13 Tarifmonate. Somit kostet der 'normale' Monat 5,36 Euro!

    Ich suche gerade für das erste Handy unseres Nachwuchses einen passenden Vertrag um die 5 Euro im 'richtigen' Monat. Da würde der Telekom ja noch passen, aber bei diesen Tricks vergeht mir die Lust auf Telekom direkt wieder.

    Hat jemand alternative Ideen bei denen die Drosselung nicht unter 64KBit/s fällt?

    Nachtrag: Bei Vodafon hat der Monat auch nur noch 28 Tage oder das Jahr 13 Monate!
     
  4. Expelliarmus

    Expelliarmus unregistriert

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    13.09.2016
    Immer ein bisschen spät dran die liebe Telekom.

    Sind seit Ewigkeiten sowohl mit DSL als auch mit den Mobiltarifen bei der Telekom. Wenn man aber irgendwann anfängt zu rechnen, sieht man schnell dass man das gleiche oder sogar mehr wo anders auch kriegt. Diesen Sommer gab es via PrePaid nur diese lächerliche Day-Flat (3€/Tag für 50MB/Tag), sprich bei 2 Wochen waren das mal schnell 42€ für gigantische 700MB, aber wehe man hat mal mehr als 50MB an einem Tag genutzt. Bei Vodafone gab es die regulären 850MB die man auch im EU-Ausland nutzen konnte und dazu noch 2GB für 20€.

    Nach dem Sommer zieht T-Mobile jetzt nach. Leider zu spät, habe meine Nummer inzwischen portiert. Dabei ist der T-Mobile-Tarif inzwischen ziemlich attraktiv, da z.B. auch die Schweiz im Gegensatz zu Vodafone dazugehört. Dazu die HotSpot-Flat, aber keine 200 Minuten/SMS, dafür aber eine Festnetznummer.
     
  5. Mankind75

    Mankind75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Danke für die Nachricht. Ich bekomme den Partnernewsletter regelmäßig und dachte mir: "Das könnte auch für die Macuser interessant sein." - Das mit den vier Wochen habe ich übersehen und jetzt erst beim Nachsehen gesehen, dass es sich NICHT um einen Kalendermonat handelt. Ich denke, dass sich die Telekom hier keinen Zacken aus der Krone gebrochen hätte, einen vollen Kalendermonat, meinetwegen auch kaufmännisch mit 30 Tagen, anzugeben und ich fühle mich auch hinters Licht geführt. Danke für den Link!
     
  6. PowerCD

    PowerCD Mitglied

    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    170
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Nach unendlich vielen kleingedruckten Webseiten bin ich doch wieder beim Telekom MagentaStart S Prepaid hängen geblieben. Nicht nur weil alle anderen gleich oder ähnlich tricksen. Der ganze Handy-Vertrags-Markt ist einfach nur ein schlechter Witz.

    Doch jetzt kommt der beste Witz. Bei dem Versuch auf der Telekom Webseite zu bestellen hängt sich der Kreditkarten Dialog in einer Endlosschleife auf :sick:. "Erleben, was verbindet - Telekom" :hamma:

    Gefühlt habe ich bei 8 von 10 Versuchen immer Probleme mit den Telekom Webseiten. Jetzt fahre ich halt mit dem Rad zum 'echten' Shop.... Amazon wäre mit so einem Webauftritt sicher längst pleite :crack:.
     
  7. Mankind75

    Mankind75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Ist mir auch schon öfters auf der Telekomseite passiert. Bei o2, wo ich meinen Mobilfunkvertrag habe, passiert es aber auch oft, dass irgendein JavaScript sich aufhängt.

    Tja, was soll man machen: Die Surfsticks und die Router kommen mitlerweile alle aus China (Hauwei, ZTE). Was waren das noch für Zeiten wo beispielsweise Siemens ISDN-Chipsätze hergestellt haben und dann noch jemand tatsächlich ein Linuxkernelmodul dafür programmiert hat. Die Unternehmensteile wurden wahrscheinlich allesamt abgestoßen und das ganze Know-How ist weg.

    Gerade bei Webseiten kann ich mir auch vorstellen, dass die Hipster bei der Telekom sagen: "Facebook nutzt das Framework auch." und dann alle ehrfürchtig erstarren und sagen: "Das müssen wir auch haben." - Zumindest bis zum nächsten Hype.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. MarkusReus
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    474
  2. 123
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.046
  3. 123
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.657
  4. 123
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.105
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...