Aktive Tracks sichern mit SpinDoctor

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Frankieboy, 19.10.2005.

  1. Frankieboy

    Frankieboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.11.2002
    Schon seit geraumer Zeit suche ich eine gute Lösung, um alte Cassetten zu digitalisieren. Die entsprechende Hardware habe ich (Edirol UA-3) und nach anfänglichen Versuchen mit Garageband bin ich jetzt bei SpinDoctor gelandet, der ja immerhin den Vorteil bietet, dass er das Bandrauschen deutlich minimiert. Irgendwie komme ich aber nicht damit zurecht. Wenn ich eine Aufnahme gemacht habe, dann würde ich beispielsweise gerne (wie in Garageband möglich) überflüssige Schnipsel am Anfang und Ende weglöschen. Bei SpinDoctor funktioniert das ja wohl so, dass man stattdessen Tracks definiert. Auch OK. Aber wenn ich "Aktive Tracks sichern" will, dann sichert mir das Programm immer die ganze Datei, also inklusive überflüssiger Schnipsel. Kann mir jemand sagen, warum? Mach' ich was falsch? Für hilfreiche Hinweise schon jetzt besten Dank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen