Akkuprobleme

Greenday21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.09.2006
Beiträge
106
Hab mal ne Frage. Hab mein MBP vor ziemlich genau einem Jahr gekauft. Der Akku hat mitlerweile 82 Ladezyklen hinter sich und die Kapazitätsanzeige spinnt seit längerer Zeit. Sie springt immer zwischen ca. 50 % und 93 % hin und her. Doch seit kurzem bleibt die Kapazität nur noch auf 50-55%. Einen PRAM-Reset hab ich schon versucht. Hat nichts gebracht. Könnt ihr mir vielleicht helfen?
 

Francis Healy

Mitglied
Registriert
26.07.2007
Beiträge
256
Das ist doch ein Fall fürs Austauschprogramm. Steht ne Menge im Forum und auf den Apple Seiten. Such mal!
 

Greenday21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.09.2006
Beiträge
106
Ah ok danke. Hab aber noch ne Frage zum Austausch. Bekomm ich da den neuen Akku bevor oder nachdem ich den Alten eingeschickt habe?
 
A

aze

ich hab da ein ähnliches problem.

146 mal aufgeladen, kapazität ist bei 73%, also 3813 mAh statts den ursprünglichen 5200 mAh... wenn ich längere batterielaufzeit einstelle, dann hab ich ca 2h in der anzeige. außerdem: etwa bei 20 % geht mein macbook einfach aus, warte ich ne weile und schalt es wieder an, dann läuft es noch ein paar min, dann geht es wieder aus. also der akku scheint irgendwie zu signalisieren "ich bin leer" obwohl noch bissl saft drin is.

meint ihr das ist auch ein fall für apple care? einfach anrufen und man bekommt nen neuen geschickt und sendet den alten zurück?
 
Oben