Akkuprobleme am MBP

Diskutiere das Thema Akkuprobleme am MBP im Forum MacBook.

  1. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Hallo Leute,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem 15" MBP. Es läuft nur noch ca. eine Stunde mit Akku.
    iStat Pro zeigt an, dass die Batterie nur noch 39% Health hat, und das bei 208 Zyklen. Ist das normal? Nach einem Jahr bietet die Batterie fast nur noch ein Drittel?

    Der System Profiler zeigt folgendes an:

    Ist das normal? Oder kann ich auf eine neue Batterie im Rahmen des Apple Care rechnen?


    mfg

    Special_B
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney Mitglied

    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    09.11.2004
    welches Gerät? Wie alt?
     
  3. cultvari

    cultvari Mitglied

    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    24.11.2007
    Nicht normal.

    3-4 mal kalibrieren und dann wenns nix half Apple anrufen
     
  4. Cr4Xx

    Cr4Xx Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.11.2006
    ich hoffe du hast noch garantie :)
     
  5. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem fenster, wenn ich behaupte, dass apple dir deinen akku tauschen wird.
    bei meinem alten macbook haben die nach 18 monaten mir auch den akku getauscht :)
     
  6. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Das Gerät ist ein MacBook Pro mit einem 2,16er Core2Duo Prozessor, etwas über ein Jahr alt. Wurde ende Februar im letzten Jahr gekauft. Es besteht ein Apple Care Protection Plan aus den USA (eBay). Also noch mit Garantie.

    @ cultvari:

    Wie kalibriere ich einen Akku?


    mfg

    Special_B
     
  7. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    so lange anlassen, bis er in den ruhezustand geht, über nacht aus lassen, danach komplett laden. taadaaa kalibriert
     
  8. zesniert

    zesniert Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.01.2007
    selbes prob, dez 06 gekauft (2,16) bei 130ladezyklen nur noch 39% (bis 79% schwankend) health
     
  9. Cr4Xx

    Cr4Xx Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.11.2006
    check das mal mit coconut battery
     
  10. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    @zesniert
    ich hoffe, du hast den akku tauschen lassen :o
     
  11. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    So, ich hab das MBP mal krädtig werkeln lassen bei ganz hellem Display, in 2 Minuten ist hier dann Feierabend. Mal schauen, morgen gegen Mittag wird dann mal wieder geladen.


    Danke erstmal!


    mfg

    Special_B
     
  12. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    du hast unter 300 ladezyklen...wenn die kalibrierung nix bringt akku tauschen...
     
  13. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Bei meinem MBP blinkt immer noch die Ruhezustands LED, muss die aus sein vor dem Laden? Sollte ich vielleicht noch mal einschalten, damit der Akku wirklich Leer ist?


    mfg

    Special_B
     
  14. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    mind. 5 stunden ruhezustand haben den gleichen effekt wie ausschalten
     
  15. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Also, die erste Kalibrierungsrunde hat mein Akku jetzt hinter sich, iStat zeigt jetzt 39% Health an, bei 209 Zyklen. Ich hab das MBP jetzt seit einer Stunde zum Surfen genutzt, Momentan sollen noch 5 Minuten drin sein. Ohne große Prozessorlast, auf der höchsten Stromsparstufe. Sollte die Anzeige Recht behalten, dann werden das 70 Minuten. Das darf doch wohl net sein.


    mfg

    Special_B
     
  16. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    nein, das darf es echt nicht sein. frag bei apple an, ob sie dir den akku tauschen :)
     
  17. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Okay, morgen rufe ich bei Apple an. Die 3. Kalibrierung hat wieder nix gebracht.

    Derzeit werden nur noch 36% Health angezeigt, 12 Minuten soll der Akku laut Anzeige noch leisten. Das wären dann wieder genau 65 Minuten normaler Surf Nutzung, ohne großartige Stromverschwender. Bildschirm zwar nicht ganz dunkel, nur knapp die Hälfte aufgedreht. Sonst noch Airport dran, aber die Basisstation liegt ungefähr einen Meter entfernt, da sollte also keine all zu große Sendeleistung von Nöten sein. Sonst ist noch Bluetooth an, für die Mighty Mouse. Da war mal wesentlich mehr Laufzeit drin.
    Danke nochmal, ich melde mich wieder wenn es was neues gibt.


    mfg

    Special_B
     
  18. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Also, ich habe jetzt fast eine 3/4 Stunde mit Apple Care telefoniert. (Was kostet die Nummer eigentlich?!?)

    Ein so alter Akku wird eigentlich nicht kostenlos getauscht, man würde mir aber schon einen neuen schicken, der "nur" ca. 120€ kosten sollte.

    Der nette Herr an der Leitung hatte aber dann weiter verhandelt, weil der Akku normalerweise doch noch wesentlich länger halten sollte, und hat einen kostenlosen Austausch erreicht. Danke!!!

    Ich musste nur noch einen SMC Reset machen, bei dem sich die Volle Ladekapazität kaum erhöht hatte, dann war der Weg für einen Kostenlosen Austausch frei.

    Allerdings ist das eine Ausnahmeregelung, normalerweise müsste man zahlen.


    mfg

    Special_B
     
  19. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    wenn du die 0180 nummer gewählt hast, dann kostet es 14cent/minute

    über die 08002000136 wäre es kostenfrei gewesen, da man dich intern weiterverbunden hätte....
     
  20. SpecialB

    SpecialB Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Super, genau da hab ich angerufen weil das die einzige Nummer war die ich im Supportbereich gefunden habe... Ich hab blos gedacht, weil die ja die Nummer ansagen und dass man mich dahin verbinden würde...

    Na ja, gut zu Wissen dass man so an eine Kostenlose Supporthotline kommt. Danke!


    mfg

    Special_B
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...