Benutzerdefinierte Suche

akkulaufzeit ibook g4

  1. hustinettenbär

    hustinettenbär Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich habe ein aktuelles 12" ibook g4 vor ca. 2 wochen gekauft. die angegebene akkulaufzeit liegt ja AFAIK bei ca. 5 stunden. die angabe nehme ich nicht allzuernst, kenne das von w32 notebooks... aber auf ca. 4 stunden sollte man doch kommen können bei anwendungen wie surfen und mailen, oder? bei mir ist es aber so, dass bei vollgeladenem akku die anzeige 5 stunden und 18 minuten zeigt, dann auf 3:55 und dann auf 2:41 springt. das dauert so ca. 15 minuten. danach ist die anzeige recht verlässlich, ich komme also auf ca. 3 stunden akkulaufzeit reell. ich brauche den akku eigentlich immer bis zum ruhezustand leer, daher denke ich mal, dass meine beobachtungen relativ objektiv sind.

    kann man da noch etwas rausholen oder hab ich einfach nen schlechten akku erwischt?
     
    hustinettenbär, 11.03.2005
  2. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Du mußt Bluetooth und Airport abschalten, Sound am besten auch ausschalten und die Displaybeleuchtung auf Minimum - ebenso die CPU-Leistung, dann sollten reell hohe WErte erreicht werden (bei meinem Powerbook 15" ca. 3:30 - 4:15min)
     
    macmaniac_at, 11.03.2005
  3. hustinettenbär

    hustinettenbär Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    hmm, dann schalt ichs besser ganz ab ;)
     
    hustinettenbär, 11.03.2005
  4. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    ;) Na, ja, die angegebenen Laufzeiten sind halt Optimalwerte.
     
    macmaniac_at, 11.03.2005
  5. Alfisto

    AlfistoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Also ich komme mit meinem iBook G4 auf gute 4 Stunden.. Wenn ich es ganz sparsam angehen lassen sind sogar 5-5,5 drin.

    Guck mal in den Energieoptionen wie die CPU Leistung im Akku-Betrieb eingestellt ist. Wenn du sie auf minimal stellst sollte der Akku deutlich länger halten, hast aber auf der anderen Seite ne etwas gebremste CPU.
    Wenn du das Ding auf Automatisch stellst müsstest du aber auch an die 4 Stunden kommen bei voller Displaybeleuchtung. Probier's einfach mal aus.

    Was meiner Meinung auch ziemlich viel Saft zieht ist die Störungsunempfindlichkeit der Airport Karte. Wenn möglich würde ich die Kicken.

    Ansonsten Display auf 50% Helligkeit und der Akku lebt ne halbe Stunde länger! ;)

    Alfisto
     
    Alfisto, 11.03.2005
  6. Madcat

    MadcatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    10.803
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    986
    Und was auch noch ein Stromfresser sein kann sind Treiber für USB-Geräte. Die Erfahrung hab ich gemacht mit den Treibern der Caplio G4 Digitalkamera von Ricoh. Als ich deren Treiber bei mir drauf gemacht hab ist meine Akkulaufzeit von durchhschnittlich 4 Stunden auf etwa 2 bis 2.5 Stunden zusammengebrochen. Hatte ein wenig gedauert bis ich da hinter gestiegen bin.
     
    Madcat, 11.03.2005
  7. Alfisto

    AlfistoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Das Gerät war aber nicht angeschlossen? Der Treiber hat soviel Saft gezogen? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Mir ist noch eingefallen, das sonstige angeschlossenen USB oder FW Geräte ebenfalls noch Saft ziehen... Mäuse, Tastaturen, externe Platten, Cameras und so.
     
    Alfisto, 11.03.2005
  8. TheMaXim

    TheMaXimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    14
    @alfisto
    Kann ich bestätigen. hab auch schon die 5 std. geknackt.
    Aber durchwegs sind schon 4 std. drin.
     
    TheMaXim, 11.03.2005
  9. mj

    mjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    567
    Die 5h Laufzeit sind durchaus erreichbar. Zunächst einmal musst du deinen Akku kalibrieren, das heißt vollständig entladen bis das Gerät von alleine in den Ruhezustand geht und anschließend vollständig aufladen.

    Um die 5h zu erreichen musst du die Displayhelligkeit auf die unterste Stufe stellen, Airport und BT sowie Sound können aber ruhig aktiv bleiben. Ich habe schon mal an der Uni mit aktiviertem Airport beim schreiben in Word gut über 6h Laufzeit geschafft. Du siehst, es ist möglich.
     
  10. HAL

    HAL

    Und wenn man sich ganz normal benimmt, hält der Akku nach einem Jahr noch ca. 1 1/2 Stunden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - akkulaufzeit ibook
  1. lol
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    879
  2. Gray
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    866
    twoparts
    28.10.2005
  3. RobMac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    534
    mac-onkel
    23.10.2005
  4. macbett
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.508
    macfreak-ac
    24.09.2005
  5. derivesas
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.503
Benutzerdefinierte Suche