Akku vom neuen, ins alte Powerbook, möglich?

batsan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
150
Hallo,
ich komme gleich zu meiner Frage, eigentlich sollte es doch ohne Probleme möglich sein, den Akku des neuen 12" Powerbooks (oder der anderen) in das alte (vorige) einzusetzen, oder? Somit wäre der für mich entscheidende Vorteil der neuen wett gemacht und allle wären glücklich, fragt sich nur ob es die neuen Akkumulinatoren im Shop zu kaufen gibt.
 

psyk

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
192
die neue akkuleistung hängt nicht ausschließlich von den neuen akkus ab

kannst ja mal hier lesen

laut dem Bericht hat apple das Powermanagement verbessert.

du kannst also nun selber nicht mehr kontrollieren wieviel Leistung dein PB ausspucken soll

das macht es nun von alleine...

also ich bezweifle das es ein akku aus der neuen Revision alleine tut..
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
7.034
Von der Kapazitätsangabe wurde die Akkus nicht verändert. Wenn Dein PowerBook aber schon ein paar Jahre alt ist, lohnt es sich sicher den Akku auszutauschen.

Irgendwann seit Erscheinen des ersten 12 Zoll PowerBooks wurde die Kapazität vielleicht mal erhöht, aber beim letzten Update hat sich da angeblich nichts geändert. Aber einen alten Akku auszutauschen kann sich trotzdem lohnen, je nachdem wie verbraucht Dein jetziger Akku ist.

Und Apple verkauft für jede PowerBook Baugröße afaik auch nur einen Akkutyp, deshalb ist anzunehmen das dieser in jedes Modell dieser Baugröße passt.
 

batsan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
150
Ne, mein Akku ist nagelneu, habe das PB erst seit dem 25.08. ...

Aber wenn dafür so extrem Leistung geklaut wird, ist es mir so doch ganz Recht, hoffe das irgendwann höher kaoazitäre Akkus rauskommen, sodass ca 5-6h Akku Laufzeit drin sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crazy_G

Mitglied
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
300
Hallo,

gibt es für den MAC nicht so ein Tool wie für Intel: Centrino Hardware Control (CHC). Damit kann man auch die Eingangsspannun runter setzen und man erhält somit mehr Akkulaufzeit (selbst ausprobiert und logisch).

Gruß

CG
 
Oben