Akku Vollgeladen aber Netzteil bleibt Orange

  1. panana

    panana Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe Heute mein iBook bekommen.War bereits vollgeladen.Nach 4 Stunden war der Akku leer also ans Netz gehängt und weitergearbeitet.

    Nach ein paar Stunden war die Ladeanzeige bei 100% aber die Leuchte am Netzteil blieb Orange.Normalerweise sollte die doch auf Grün wechseln oder??

    Woran kann es liegen das es nicht auf Grün wechselt??

    MfG
     
    panana, 10.02.2006
  2. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    warte noch ein "bissle" das wird schon! ;)
     
    Mister_Ed, 10.02.2006
  3. Locator

    LocatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Das dauert dann noch eine gewisse Zeit bis das auf grün umstellt.
    Also warten.

    MfG
    Locator
     
    Locator, 10.02.2006
  4. philkan

    philkanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    raus und wieder rein, funktioniert bei meinem PB zumindest immer so.
     
    philkan, 10.02.2006
  5. Locator

    LocatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Das sollte man normal aber nicht machen...

    MfG
    Locator
     
    Locator, 10.02.2006
  6. philkan

    philkanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Ehm warum?
     
    philkan, 10.02.2006
  7. atc

    atcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Ääähhhmmmm kopfkratz

    (Da fehlt doch bestimmt das Augenzwinkern, oder?)
     
  8. Locator

    LocatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Jeder Ladevorgang sollte komplett abgeschlossen werden und nicht mittendrin unterbrochen werden. Denn ich vertraue der Anzeige nicht zu 100% was da steht, sondern schaue nach der Leuchtdiode im Stecker.

    MfG
    Locator
     
    Locator, 10.02.2006
  9. cwasmer

    cwasmerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    35
    Es ist mit einem Li-Ionen Akku überhaupt kein Problem, den Ladevorgang abzubrechen; ledigleich beim ersten laden kann man den Akku durch einen kompletten Lade- und Entladevorgang kalibrieren. Der Akku kann ber (ohne schäden) jerderzeit und aus jedem Zustand ge- und entladen werden - dadurch wird ein notebook ja erst richtig flexibel.
    Das Licht am Ladekabel bezieht seine Information über den Ladezustand übrigens aus der gleichen Quelle wie die Anzeige oben rechts, nämlich aus der Firmware des Akkus.
     
    cwasmer, 10.02.2006
  10. philkan

    philkanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Naja eben, das alte rein raus spielchen geht immer! :D
     
    philkan, 10.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku Vollgeladen aber
  1. madmarian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    58
  2. coolboys
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    76
  3. aki007
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    148
    electricdawn
    28.06.2017
  4. Sandman78
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    597
    bernie313
    05.06.2014
  5. Benzino
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    816
    Benzino
    17.05.2008