Akku-Problem: Lauf- und Ladezeit nehmen stark ab

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von basti2701, 22.12.2003.

  1. basti2701

    basti2701 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Sorry, aber schon wieder Akku. Er stirbt langsam! :-(

    Hallo,

    ich bin mir bewußt, dass das Akkuthema wohl schon mehr als ausgereitzt ist.
    Aber ich habe noch ein etwas anderes Problem.

    Mein Akku vom iBook tangerine stirbt anscheinend einen sehr langsamen Tod.

    Und zwar verkürzen sich die Ladezyklen mit jedem Aufladen und die Akkulaufzeit dann dem entsprechend mit. Also zuerst nur noch eine Stunde aufladen und eine Stunde Laufzeit. Jetzt bin nach mehreren Zwischenschritten bei 15 min aufladen und 15 min laufen. :-(

    Bald bin ich bestimmt bei 1min aufladen und 1 min laufen. Das kann doch garnicht sein!? Ich verstehe das nicht!!

    Irgendwie scheint er ja nicht mehr zu wissen, wann der Akku voll ist. Ich könnte ja verstehen, wenn er 2 Stunden auflädt und die Akkulaufzeit 1 1/2 Stunden beträgt. Das aber die Akkulaufzeit quasi mit 1 mit der Ladezeit korrelieren, ist doch sehr merkwürdig. Und dann noch abnehmend!

    Also "Apfel+p+r" und dreimal starten habe ich schon probiert. Sowie den Akku rausnehmen und den Resetknopf oberhalb des Anschaltknopfes betätigen. Keine Ahnung, ob das dann pmu-reset genannt wird!?

    Gibt es denn noch andere Möglichkeiten?
     
  2. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.12.2003
    frage. wie alt ist dein akku? normal rechne damit das ein apple akku nicht älter als 2 jahre wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen