Akku Leistungsabfall nach Wechsel des OS

Diskutiere das Thema Akku Leistungsabfall nach Wechsel des OS. Hallo Forum, ich habe ein Problem mit dem Energieverbrauch meines MacBook Pro Retina, 13"...

Twofun

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2020
Beiträge
1
Hallo Forum,

ich habe ein Problem mit dem Energieverbrauch meines MacBook Pro Retina, 13", Late 2013. Seit ich das OS von High Sierra auf Mojave gewechselt habe, ist der Energieverbrauch dramatisch angestiegen, ohne dass ich etwas an den Einstellungen verändert habe.
Zuvor entlud sich der Akku im Ruhezustand, kein WLAN und kein Bluetooth, in einem Zeitraum von 8 Stunden im niedrigen einstelligem Prozentbereich, 4 bis7 %. Jetzt fällt der Ladezustand im hohen zweistelligen Bereich.
Die App CoconutBattery bewertet den Zustand des Akku als gut. Full Charge Capacity 5900 mAh von 6330 mAh, Loadcycles 161. Der Batteriestatus von Mac OS berichtet ebenfalls nichts negatives.
Hat jemand etwas vergleichbares beobachtet?
Ich war schon beim Händler, Gravis. Der Service vor Ort hat nichts feststellen können. Verschiedene Resets habe ich durchgeführt, ohne Erfolg. Der Preis für einen Akkuwechsel ist daran gebunden, dass wirklich der Akku defekt ist und nicht ein anderer Fehler vorhanden ist.
Aber warum verhält sich der Akku unter Mojave anders als unter High Sierra?
Habt ihr Ideen, wie ich das Problem eingrenzen kann?
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.631
Vielleicht arbeiten nach dem Update Dinge im Hintergrund. Das kann sich nach ein paar Tagen erledigt haben.
 
Oben