Akku entlädt sich im Standby (MacBook Pro 16" 2019)

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.12.2016
Beiträge
1.345
Punkte Reaktionen
488
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem das Problem, dass sich der Akku von meinem MacBook Pro ab und an im Standby komplett entleert. Heute Nacht war es wieder der Fall. Habe bis ca. 01:30 am MacBook gearbeitet und es dann in den Standby versetzt. Da hatte es noch über 50% Akkukapazität. Jetzt wollte ich es eben einschalten und der Akku war komplett leer. Wenn ich in den Systemeinstellungen unter "Batterie" und dort dann "Nutzungsprotokoll" schaue sieht es wie folgt aus.

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.37.27.png


Dort sieht man auch das ich bis 01:30 Uhr am Macbook gearbeitet habe und dann ist der Akkustand bis kurz nach 03:00 im Standby so geblieben und ist danach dann komplett abgesackt obwohl es weiterhin im Standby war und ich am schlafen. Wie kann das denn sein?

Bei coconutBattery sieht es wie folgt aus:

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.39.16.png


Kann mir jemand sagen wieso sich das MacBook im Standby so schnell entlädt?

Grüße
sculptor
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.530
Punkte Reaktionen
4.725
Da wird im Hintergrund gearbeitet. Wie sind denn deine Energieeinstellungen und welche Apps werkeln da?
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.12.2016
Beiträge
1.345
Punkte Reaktionen
488
Habe gerade mal folgenden Befehl im Terminal ausgeführt: pmset -g log | egrep '\b(Sleep|Wake|Start)\s{2,}'

Folgendes Ergebnis:

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.52.56.png


Die Energieeinstellungen sehen wie folgt aus:

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.55.12.png


Am MacBook waren keine externen Geräte wie Mäuse, Tastaturen oder ähnliches angeschlossen. Das Netzwerk läuft per W-LAN.
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.12.2016
Beiträge
1.345
Punkte Reaktionen
488
Da wird im Hintergrund gearbeitet. Wie sind denn deine Energieeinstellungen und welche Apps werkeln da?

Im Standby können doch eigentlich keine Apps im Hintergrund laufen, oder? Falls doch, wie finde ich das raus? Energieeinstellungen siehe weiter oben.
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.12.2016
Beiträge
1.345
Punkte Reaktionen
488
Update 27.07.: Ich habe es jetzt einige Tage mit der Einstellung laufen lassen. Es ist besser geworden, aber war dennoch nicht weg. Ich habe in alten Notizen von mir Befehle für das Terminal gefunden, welche mir schonmal geholfen hatten. Eigentlich dachte ich auch das diese Einstellungen noch vorhanden waren, möglicherweise sind diese aber nach einem Update verschwunden. Konkret geht es um folgende Befehle:

sudo pmset -a hibernatemode 25
sudo pmset -a standby 1
sudo pmset -a standbydelaylow 60
sudo pmset -a standbydelayhigh 60

Bei mir Stand das Standby-Delay auf "86400", also 86400 Sekunden. Das heißt, das Notebook ging scheinbar erst nach 24 Stunden in den vollständigen Standby. Das Aufwachen mit dem hibernatemode 25 dauert jetzt zwar länger, sollte denn aber auch nochmal Akku sparren.
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.12.2016
Beiträge
1.345
Punkte Reaktionen
488
Update 03.08.: Leider scheint das Problem doch noch nicht behoben zu sein. Ein paar Tage hatte ich Ruhe und heute hat sich der Akku wieder richtig leer gesaugt. Heute morgen hatte ich 50% Akku und habe das Gerät bis gerade eben gelegentlich zum surfen genutzt. Insgesamt 45 Minuten. Gerade wieder aus dem Standby geweckt und der Akku hat nur nur 5%. Wie kann das sein? Ich verstehe es einfach nicht. Was kann ich noch machen? macOS neu installieren? Gerät einschicken? Ich habe das Gefühl mit Big Sur ist einiges am MacBook Pro 16" schlechter geworden.

Nachtrag: Nach dem ich diesen kurzen Beitrag geschrieben habe sind es nur noch 2% statt 5%.

Nachtrag 2: In der Aktivitätsanzeige ist mir folgender Eintrag aufgefallen:

Bildschirmfoto 2021-08-03 um 15.01.42.png


Was sagt dieser Wert "Ladung (12. Std.) aus bei Lightroom und was hat "Ruhezustand Ja" zu bedeuten. Lightroom Classic war heute geöffnet, habe es aber nicht genutzt. Zieht Lightroom im Hintergrund den Akku leer, auch wenn ich es nicht nutze oder das MacBook im Standby ist? Cloud-Sync und Gesichtserkennung in Lightroom ist ausgeschaltet. Importiert oder Exportiert wurde auch nichts.
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.732
Punkte Reaktionen
1.202
Und deaktiviere mal "Ruhezustand bei Netzwerk....." und "...Power Nap bei angeschlossenem Netzteil..."
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.12.2016
Beiträge
1.345
Punkte Reaktionen
488
Durchforste mal die LR-Settings ganz genau.

Ich habe die Einstellungen nochmal überprüft. In Lightroom war folgende Einstellung gesetzt "Verhindern, dass das System während der Sychronisierung in den Ruhemodus wechsel". Ich habe die Einstellung jetzt deaktiviert. Da ich aber keine Bilder synchronisiere sollte die Einstellung ja im Prinzip egal sein.

Und deaktiviere mal "Ruhezustand bei Netzwerk....." und "...Power Nap bei angeschlossenem Netzteil..."

Beide Optionen sind bereits deaktiviert.


Ich habe das MacBook eben nochmal etwas aufgeladen um nochmal in die Aktivitätsanzeige zu schauen. Lightroom ist aktuell geöffnet und zeigt mir einen Energiebedarf von ca. 70 ab, obwohl ich im Moment keine Aktion in Lightroom durchführe. Ist das nicht generell ziemlich viel dafür das ja im Prinzip nix stattfindet? Verbraucht die dedizierte Grafikkarte auch im Leerlauf soviel Strom? Einen externen Monitor habe ich nicht angeschlossen. Der Akkustand ist jetzt bei 25 % und die verbleibende Akkulaufzeit 40 Minuten.

Vielleicht kann jemand am MacBook 16" auch einmal Lightroom starten und schauen wie hoch der Energiebedarf ist.
 
Oben Unten