Akku entlädt sich im Standby (MacBook Pro 16" 2019)

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2016
Beiträge
1.226
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem das Problem, dass sich der Akku von meinem MacBook Pro ab und an im Standby komplett entleert. Heute Nacht war es wieder der Fall. Habe bis ca. 01:30 am MacBook gearbeitet und es dann in den Standby versetzt. Da hatte es noch über 50% Akkukapazität. Jetzt wollte ich es eben einschalten und der Akku war komplett leer. Wenn ich in den Systemeinstellungen unter "Batterie" und dort dann "Nutzungsprotokoll" schaue sieht es wie folgt aus.

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.37.27.png


Dort sieht man auch das ich bis 01:30 Uhr am Macbook gearbeitet habe und dann ist der Akkustand bis kurz nach 03:00 im Standby so geblieben und ist danach dann komplett abgesackt obwohl es weiterhin im Standby war und ich am schlafen. Wie kann das denn sein?

Bei coconutBattery sieht es wie folgt aus:

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.39.16.png


Kann mir jemand sagen wieso sich das MacBook im Standby so schnell entlädt?

Grüße
sculptor
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.422
Da wird im Hintergrund gearbeitet. Wie sind denn deine Energieeinstellungen und welche Apps werkeln da?
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2016
Beiträge
1.226
Habe gerade mal folgenden Befehl im Terminal ausgeführt: pmset -g log | egrep '\b(Sleep|Wake|Start)\s{2,}'

Folgendes Ergebnis:

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.52.56.png


Die Energieeinstellungen sehen wie folgt aus:

Bildschirmfoto 2021-07-17 um 13.55.12.png


Am MacBook waren keine externen Geräte wie Mäuse, Tastaturen oder ähnliches angeschlossen. Das Netzwerk läuft per W-LAN.
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2016
Beiträge
1.226
Da wird im Hintergrund gearbeitet. Wie sind denn deine Energieeinstellungen und welche Apps werkeln da?

Im Standby können doch eigentlich keine Apps im Hintergrund laufen, oder? Falls doch, wie finde ich das raus? Energieeinstellungen siehe weiter oben.
 

sculptor

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2016
Beiträge
1.226
Update 27.07.: Ich habe es jetzt einige Tage mit der Einstellung laufen lassen. Es ist besser geworden, aber war dennoch nicht weg. Ich habe in alten Notizen von mir Befehle für das Terminal gefunden, welche mir schonmal geholfen hatten. Eigentlich dachte ich auch das diese Einstellungen noch vorhanden waren, möglicherweise sind diese aber nach einem Update verschwunden. Konkret geht es um folgende Befehle:

sudo pmset -a hibernatemode 25
sudo pmset -a standby 1
sudo pmset -a standbydelaylow 60
sudo pmset -a standbydelayhigh 60

Bei mir Stand das Standby-Delay auf "86400", also 86400 Sekunden. Das heißt, das Notebook ging scheinbar erst nach 24 Stunden in den vollständigen Standby. Das Aufwachen mit dem hibernatemode 25 dauert jetzt zwar länger, sollte denn aber auch nochmal Akku sparren.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben