Airport unter OSX mies, unter WinXP top!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von FLiPP, 11.07.2006.

  1. FLiPP

    FLiPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2006
    hallo freunde,

    ich habe mal eine frage an die profis.
    seit einiger zeit habe ich ein macbook und mir fiel schnell auf, dass der airport empfang unter osx total schlecht war bei einem bestimmten wlan-netz.
    ich bekam keinen dhcp lease und konnte dementsprechend nicht aufs netz zugreifen. in der zwischenzeit habe ich ueber eine konstruktion (accesspoint als wlan-client) es geschafft eine verbindung herzustellen.
    aber jetzt kommt der witz.
    gestern habe ich aus spass an der freude winxp per bootcamp installiert.
    unter winxp kann ich locker auf das selbe wlan zugreifen und bekomme sofort eine IP per dhcp. die transferraten unter windows lassen sich auch sehen, 1,1mb/sec bei downloads aus dem internet.

    also, woran kann es liegen? ist das airport unter osx dermassen schlecht programmiert? kann ich unter osx da noch irgendwas drehen/tweaken? hardwaremaessig muesste der empfang ja gehen.

    vielen dank fuer eure tips oder aehnlichen erfahrungen.
    flipp
     
  2. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Warte auf neue Treiber, was anderes kann ich dir leider nicht sagen :(

    Ach ja, hast du zufällig IPv6 aktiviert? Das kann manchmal Probleme machen...

    MP
     
  3. KingKay

    KingKay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Mir kommt mein WLAN unter Mac OS X auch langsamer vor als unter Win. Aber immer nur am Anfang. Beim Downloaden kommt es dann auf die selbe "Endgeschwindigkeit". Nur braucht es halt länger und bei Webseiten macht sich gerade die verzögerte Startgeschwindigkeit bemerkbar.
     
  4. emmy6331

    emmy6331 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Bei mir das gleiche - unter OSX mässiger, unter Win XP sehr guter WLAN-Empfang via Airport.
    Was ist IPv6?? Wo wird es aktiviert/deaktiviert?
     
  5. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Unter den Netwerk Einstellungen.

    Benutz mal die Suche, meines Wissens nach gibt es eine gute Anleitung dazu.


    MP
     
  6. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    27.08.2005
    *edit*: Sorry, hab nicht wirklich den ersten beitrag gelesen. Des was ich geschrieben hab war Müll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2006
  7. FLiPP

    FLiPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2006
    danke du bist ein gott!
    das hats gebracht super! bekomme sofort ne ip und auch gute downloadraten!
    perfekt.
    da haette ich mir router+accesspoint nicht kaufen muessen ;)
    naja was solls. werde mich mal einlesen was dieses ipv6 bedeutet.
    bis denne
     
  8. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Bitte! Bitte!

    IPv6 kann mehr Adressen verteilen, ohne diesen neuen Standard könnte das iNet nicht mehr wachsen.

    MP
     
  9. FLiPP

    FLiPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2006
  10. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Ist halt noch nicht so ausgereift und geschliffen wie IPv4!

    MP
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen