AirPort-Station graphite

KingSka

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
150
Hallo Leute

hab die Möglichkeit für schmales Geld an eine AirPort-Station graphite dranzukommen.

Wie sind eure Erfahrungen damit, kann ich damit ohne Probleme meinen Linux-DSL-Router zu Hause ersetzen, über den ein iMac ein iBook und eine Dose ins Internet gehen?

Ist die Sicherheit der Station noch ausreichend?

Läuft sie problemlos mit den neuen AirPort-Karten?

User, die noch so eine Base-Station einsetzen könne ja mal ihre Erfahrungen damit posten.


Gruss
KingSka
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
7.034
Ich bin auch auf der Suche nach so einer Basis. Die neuere Extreme Basis ist mir zu teuer. Außerdem hat mein iBook nur 11MBit wireless, ich brauche die neue also nicht.

Soweit ich weiss müsste die Sation mit allen Airport Karten funktionieren. Auch mit den neuesten Extreme Karten, da der neue Standard abwärtskompatibel ist.

Ich bin mir nur nicht sicher ob für mich ein normaler Access Point nicht ausreicht, immerhin ist ein Router und ein Netz mit 3 PCs schon vorhanden.
 

Electric Monk

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2003
Beiträge
337
Die Station ist ok. Alle Sicherheitsrelevanten Dinge werden per Software upgedatet (netter anglizismus).

Klar ist sie zu allen Airport Karten kompatibel.

zu den "PC-Access Points" ist zu sagen, dass sie alle nicht über Bridging verfügen, zumindest nicht die, die in der Preisklasse von Airport sind. Das mag für viele zu verschmerzen sein, aber wenn Du mal einen Netzwerkdrucker drahtlos in ein bestehendes drahtloses Netz einbinden willst, oder nur die Reichweite durch eine weiter Base erhöhen willst, brauchst Du Bridging. Somit einen gute Investition in die Zukunft.
 

switcher82

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
132
Hallo, bin auch an so einer Airport Base interssiert. Hat die auch schon einen Drucker-Anschluss so wie die neuen?