Airport Problem: Findet kein Netz mehr

redmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2004
Beiträge
15
Hallo Leute,

bei meinem MBP 2Ghz INtel Core Duo mit OS X 10.5.8 funktioniert seit gestern der Airport nicht mehr richtig.

Mein "Heimnetz" wurde bislang stets automatisch gefunden und aktiviert.

Seit gestern findet der Airport kein Netz mehr. Deaktivieren und Aktivieren bringt auch keine Änderung. Bei aktiviertem Airport findet auch istumbler nichts. Es ist gerade so, als ob der Airport komplett blockiert wäre.

Erst wenn ich manuell "Nach anderen Netzwerken" suche, und dann mein Heimnetzwerkname mit allen Parametern angebe, funktioniert es wieder.

Habe in den Netzwerkeinstellungen die Einträge für bekannte Netzwerke gelöscht und wieder neu angelegt, aus dem Schlüsselbund die Passwörter entfernt. Hat aber alles nichts gebracht.

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch! :confused:

Jemand eine Idee?
 

der_messias

Mitglied
Registriert
08.09.2007
Beiträge
526
Ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass das Problem mit einen Software update einherging.
Ich kann mich auch an "meinem" Router nicht mehr anmelden. Da das Book aber das letzte halbe Jahr bei der Freundin stand hab ich das nicht bemerkt, erst jetzt nachdem wir umgezogen sind und dort "meinen" Router verwenden habe ich festgestellt, dass ich mich nicht mehr am Netzwerk anmelden kann. Um genau zu sein ist die Verbindung kurz da (maximale stärke), dann wieder weg, dann wieder da, dann wieder weg usw.
Verbindung per Kabel zum Router funtioniert Problemlos.

Wenn jemand eine Idee hat nur her damit :)

EDIT: https://www.macuser.de/forum/f21/10-5-2-a-340951/index33.html Glaube, das steht einiges drin, mir fehlt aber gerade die Muse 33 Seiten durch zu lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

redmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2004
Beiträge
15
@der_messias

Das Problem trat erst mit 10.5.8 auf! Daher sind Deine Probleme anderer Natur! :p
 

fabigoe

Neues Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
9
ähnliches Problem

Hallo, mein Problem ist ähnlich:
Seit ein Paar Wochen funktioniert mein WLan extrem schlecht.
Es findet keine Drahtlosnetzwerke mehr (obwohl es vorher immer ca 10 Netzwerke gefunden hat) und um sich mit meinem Router zu verbinden muss ich mich direkt davor setzen. (früher: voller Empfang)
Das interessante daran ist, dass in unregelmäßigen Abständen wieder voller Empfang und alles da ist, aber nach einigen Minuten eben wieder nicht.

Das Problem hat sich stetig verschlechtert. Am Anfang konnte ich es noch durch Neustart beheben, oder durch wiederholtes Aufwecken aus dem Ruhezustand

Ich habe ein 3 Jahre altes Macbook (CoreDuo) und die neueste Software.
Kann es sein dass die WLan-Antennen kaputt sind und einen Wackelkontakt haben?
 

redmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2004
Beiträge
15
@fabigoe

Auch Dein Problem ist ein anderes! Bitte nicht erst lesen, dann schreiben! :p
 

Jabba

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2003
Beiträge
4.499
Naja, ist schon ähnlich.

Hast Du mal den Sender resettet?
Du schreibst nur, was Du mit dem MBP gemacht hast. Diese Symptome habe ich eigentlich in regelmäßigen Abständen mit meiner Extreme Basistation bzw. Capsule.
Wenn ich diese resette, geht alles wieder, d.h. ich muss bei meinen Macs nichts machen, es liegt rein an der Station.
 

redmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2004
Beiträge
15
Okay, Problem gelöst!

Habe den Channel auf allen Airports verändert und anschliessend die MBP Airport de- und aktiviert. Netzwerk einmalig eingegeben und gut war. Ganz offensichtlich hat ein Nachbar auf der gleichen Frequenz gefunkt und mich überlagert. :cool:
 
Oben Unten