Benutzerdefinierte Suche

Airport (MacBook) vs. WEP-Verschlüsselung = Es ist ein Fehler aufgetreten!

  1. klein Thommy

    klein Thommy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, Guten Montag - Forum :)

    ich habe eine Frage, bin seit Freitag ein Switcher und habe soweit meinen Windows-Client vom Schreibtisch entfernt (juhu! warum bin ich nicht früher bei Apple gelandet!!!)

    Jetzt kommt es, schön im Router noch die MAC-Adresse der Airportkarte eingestellt und dachte "...ha nur noch den WEP-Schlüssel eingeben und es funzt...!" Tja soweit dachte ich das. Aber mein MacOS quittierte die Eingabe des Kennworts (ja ich habe es min 10x per Hand eingegeben und auf Richtigkeit überprüft) mit einer Fehlermeldung "...Ein Fehler ist auftreten beim verbinden mit dem Netzwerk..." (irgendwie sowas).

    Schalte ich ab die WEP-Verschlüsselung im Router ab...*pling* bin ich direkt im Netzwerk drin und froh.

    Ist das Problem schon einmal aufgetreten oder kennt einer eine Lösung?

    Gruß
    Thommy

    P.S.

    Routerkonfiguration:
    SSID invisible
    WEP 128bit
    MAC-Access-List

    P.P.S.

    Mein Router kann auch WPA, aber leider können die anderen WLAN-Clients kein WPA und ich hoffe ihr sagt jetzt nicht einfach das ich auf WPA umstellen sollte ;)
     
    klein Thommy, 16.10.2006
  2. MacomX

    MacomXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Lass doch die WEP-Verschlüsselung

    Hallo,

    wieso willst du unbedingt die WEP-Verschlüsselung aktivieren? SSID invisible und dann noch eine MAC-Filter sind meiner Ansicht nach völlig ausreichend. Und im Übrigen schießt damit die Geschwindigkeit nach oben, weil die meisten Router mit dem WEP-Verschlüsseln der Pakete überfordert sind!
     
    MacomX, 16.10.2006
  3. DON-2

    DON-2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    16
    stell doch auf wpa um! :)

    ok, teste doch mal mit sichtbarem ssid.
    kannst du ja später wieder unsichtbar machen.


    ciao

    DON
     
    DON-2, 16.10.2006
  4. klein Thommy

    klein Thommy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wow? Schon eine Antwort...omg ich glaube ich brauch einen Kaffee damit mein Kreislauf mal in Gang kommt.

    Ja, eigentlich hast du recht...habe es im Moment auch so laufen und denke "eigentlich", dass es so auch okay ist...das mit der WEP-Verschlüsselung ist wahrscheinlich noch ein bischen - altes Denken -. :rolleyes:

    Aber im nachhinein hast du recht...:D
     
    klein Thommy, 16.10.2006
  5. rgockel

    rgockelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Du könntest Dich vertippt haben. Versuchs doch noch ein paar mal... ;)
    Ich suche den Fehler bei solchen Sachen meist auch bei mir.

    Ein guter Tipp, wenn´s mit der WLAN Konfig mal wieder länger dauert: Passwort in den Zwischenspeicher kopieren und mit Apfel-V arbeiten...
     
    rgockel, 16.10.2006
  6. klein Thommy

    klein Thommy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps und Anregungen, denke ich lasse es mal so weiter laufen und wenn ich mal Lust habe stricke ich das ganze mal wieder um :D

    @rgockel, die "Copy-and-Paste" Shortcuts waren die ersten die ich im MacOS gesucht und gefunden habe ;)
     
    klein Thommy, 16.10.2006
  7. cruiserrr

    cruiserrrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hab jetz genau das gleiche problem.Da kommt immer:es ist ein Fehler aufgetreten...
    Aber das kanns ja nich sein, dass ich mir für über tausend euro n Mac kaufe und der auf einma kein WEP unterstützt, egalwie unsicher das is...
     
    cruiserrr, 09.08.2007
  8. Marduk

    MardukMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Sorry aber WEP funktioniert hundertporzentig auf dem Mac. Das Problem musst du nicht auf die Hardware oder Software vom Mac schieben, sondern bei der Konfig vom Router und oder deinem Mac. Wenn du einbisschen mehr Informationen gibts können dir die lieben User sicher auch helfen. Z.B. Was ist das für ein Router welche WEP Verschlüsselung der Router hat und wie du versuchst zu verbinden, ob du ein Kennwort eingibst oder ob du direkt den HEX Wert eingibst (was wahrscheindlich schneller zum Erfolg führt.)
     
    Marduk, 09.08.2007
  9. TassiloX

    TassiloXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    kein Airport mit WEP-Verschlüsselung...

    hi jungs,

    das problem hatte ich auch, und zwar direkt nach dem ich von 10.4.9 auf 10.4.10 aktualisiert habe (macbook pro), seit dem letztaktuellen airport extreme update (über die sofwareaktualisierung) geht es wieder :)

    gruß

    eddy
     
    TassiloX, 10.08.2007
  10. Zaphod3000

    Zaphod3000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3

    Ich würde niemals ein WLAN mit WEP verschlüsseln. Das "völlig ausreichend" ist imho ein Märchen. MAC-Adressen kann man fälschen wie eine Absenderadresse bei Emails.

    Was hilft ist WEP, dann kannst Du auch die SSID übertragen, wenn Dein Passwort länger ist als 18 Stellen (Buchstaben, Zahlen gemischt)

    Die IP kannst Du dann auch per DHCP verteilen. Letztlich ist das die einzige Variante die bei hoher Einfachheit auch die höchste Sicherheit verspricht.
     
    Zaphod3000, 10.08.2007
Die Seite wird geladen...