Airport-Karte in G5 Dual einbauen - Leicht, oder?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von NetNic, 05.05.2006.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ein Kumpel würde gerne seine beiden G5 Dual mit Airport-Karten ausrüsten.
    Er hat auch schon zwei Karten bei Gravis gekauft und hat mich gefragt, ob ich ihm die Karten einbauen kann.

    Auf apple.de hab ich ein PDF gefunden:
    http://www.info.apple.com/usen/cip/pdf/g5/apec_c.pdf

    Laut der Apple-Anleitung scheint es relativ leicht zu sein:
    Steckplatz suchen, Karte richtigrum reinstecken, Antenne verbinden - fertig.

    Läuft das auch in der Praxis so ab, oder gibt es da irgendwelche "Stolpersteine"?
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Es gibt keine Stolpersteine - die Karte muss nur fest im Slot sitzen und die Antenne eingesteckt sein. Alles andere geht dann nach einem Neustart von selbst :)
     
  3. melitus1

    melitus1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Hallo NetNic,
    der Einbau der Airport-Karte ist einfach (2 min.!)
    Steht auch im Handbuch des G5.
    Gruß M1
     
  4. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Na dann bin ich ja mal gespannt, wie die Aktion verläuft.

    Entweder postet ich hier nachher 'ne Erfolgsmeldung - oder ich sitze fluchend bei bestem Wetter im Büro meines Kumpels und schlag mich mit den Airport-Karten rum. *g*
     
  5. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Achtung !!!

    Du weisst doch, Apple ist bekannt dafür, das sie vieles verschweigen !
    - Also, zuerst einmal musst Du natürlich darauf achten, das es ein sonniger Tag ist, sonst siehst Du nichts unter dem Schreibtisch und Taschenschlampen sind uncool.....
    - Dann solltest Du darauf achten, das Du das richitge WLAN-Kabel hast ! ca. 70 % Stickstoff, 20 % Sauerstoff und maximal 0,1 % Kohlenmonoxid sollten enthalten sein, sonst klappts bald nicht mehr...
    - Natürlich musst Du, um negative Schwingungen abzubauen, an eine Heizung fassen, zwei Actionfilme geschaut haben (da haben die bösen Typen immer PCs und die Guten nur Apple-Rechner) und nicht weniger als 5 Minuten Hände, Arme und Oberkörper gewaschen haben, um den Schmutz der Dich umgebenden PC-User von Dir zu spülen...

    Dann machst Du die Kisten aus, auf, steckst rein und dran, schliesst und startest wieder, das geht alles vollkommen unproblematisch...

    ...denkt grinsend der Smurf
     
  6. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Aufgrund des guten Wetters wurde die Einbau-Aktion verschoben. ;-)

    Zumal der WLAN-Router heute nicht gekommen ist und man die Airportkarten gar nicht hätte testen können. *g*

    Ab in die Sonne!
     
  7. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Da ist aber echt was dran. Jedenfalls soll man sich erden bevor man im Rechner was anfasst, also vor dem Einbau Metall anfassen (das Gehäuse des PowerMac, Heizung etc) und danach nicht mehr rumlaufen um sich nicht aufzuladen.
    Das steht auch so in Einbauanleitungen von Apple drin.
     
  8. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Jau, das mit dem "Metall anfassen" mach ich, seitdem ich an meinem ersten Rechner (286er, 4 MB RAM, 8 Mhz *g*) rumgeschraubt habe.

    In 'nem Laden hab ich sogar mal solche Antistatik-Bänder gesehen.
    Ob die gut sind??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen