Airport, ihr Ahnungslosen..

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Sternenwanderer, 24.03.2004.

  1. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    11
    Hi Leute

    Ich höre hier nie irgendwas kritisches über Airport-Strahlenbelastung. Warum? Kein Interesse, oder kein Knowhow? Nach mir die Sintflut?

    Also, ich möchte wissen, ob ihr einfach nur alles schluckt, was man Euch vorsetzt, ob ihr da Eure Wegdrückmechanismen gebraucht.

    *Alles so bunt hier*-Mentalität, kann ich gut verstehen-hab selbst Kabelstress zu Hause...Doch kann ich mich nicht entschließen in meiner Insel (zuHause) den Traffic im Äther zu haben...

    Auf eine Disskussion ob die Strahlenbelastung negative Wirkungen haben soll, hab ich keine Lust. Dafür gibts mittlerweile genügend Wissenschaftliches, pro und contra, wobei ich eher bei Contra stehe, da die Contras eigentlich eher die Gesundheit und die Nachhaltigkeit der Fortschritte im Auge haben...!
    Aber es muß schließlich beide Pole geben, sonst gibts keine Entwicklung!

    Auch diverse Vergleiche zu anderen Belastungen...finde ich naja...
    Nein, es geht um Airport und die daraus resultierenden Konsequenzen des Totalen Traffic Jam in der Luft. Wenn Euch der Rahmen hier zu eng ist, dann macht ihn weiter...

    Habt ihr da Gedanken, die vom normalen User, wie ihn die Industrie sieht, abweichen?!
    Das würde mich interessieren:)

    Danke für Gedanken und Anregungen
     
  2. CheGuevara

    CheGuevara MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das dsl modem unter meinem bett und mein netgear wireless lan router steht auch bei mir im zimmer. :eek:

    bin aber eigentlich noch ganz normal, nur manchmal ein bisschen gaga :D clap carro

    grundsätzlich hab ich nie irgendwo was kritisches zur strahlenbelastung gehört
     
  3. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Untersuchungen bei Kindern (!) haben ergeben:
    bei grösseren Strahlen schläft man/frau besser...

    (kein Witz)

    in diesem Sinne... schlaft gut
     
  4. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Ich glaube AirPort funkt um einiges weniger als normale Handys oder DECT-Telephone, die müssen richtig schlimm sein... :eek:
     
  5. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    ach deshalb bin ich so verschlafen und ich dachte schon das liegt daran das ich faul bin ;)

    es haben einige anwohner nach dem errichten eines mobilfunkmastes geklagt weil sie nun dauernd kopfschmerzen haben ... nur das das ding noch gar nicht mit strom versorgt wurde :D

    also warum soll es nicht auch anders herum funktionieren? ich freu mich über mein wlan - also keine kopfschmerzen
     
  6. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2003
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Oh Gott, ich bin total verstrahlt!!
    Meine Airportstaion steht bei mir im Schlafzimmer und sie läuft immer und verstrahlt mich und meine Freundin!
    Ich wunder mich schon immer, warum ich so schlecht schlafe und immer so lustlos bin :D
    Kein Bock auf Arbeit oder andere Extrem-Aktivitäten!
    Vielleicht solte ich beim nächsten Umzug eine gr. Wohnung nehmen mit mehr Platz und somit einem Zimmer im Südflügel für die Airportstation und einem im Nordflügel zum Pennen!!:p

    Naja, gut ist das bestimmt nicht:
    Wenn man das mal alles aufzählt:

    - schnurloses Telefon
    - Handy
    - Bluetooth
    - Wireless LAN
    - Funksteuerung meiner Steckdosen
    - ....


    Oh Gott,
    das wird immer mehr,....
    ich sollte mich mal für X-Men 3 bewerben!:D


    So long,
    Chris
     
  7. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Ja, soweit ich mich erinnern kann, war in der letzten Macwelt ja ein Test von WLAN-Routern, und da wurde das genau so bestätigt. Hab sie leider gerade nicht zur Hand, kann aber später nochmal nachsehen.

    Ach so:

    Hm... auf was dann?

    Nee, sorry, glaube nicht. Ich bin wohl zu normal. :D
     
  8. adifuchs

    adifuchs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mal vor ein paar Jahren (!) gelesen, dass, wenn es möglich wäre in Deutschland alle vorhandene elektromagnetische Strahlung sichtbar zu machen, es um uns herum alles schwarz wäre.

    Vor dem Airport Ufo habe ich keine Angst, wenn ich die Reichweite bedenke..... Ich hatte mir das etwas besser vorgellt.

    Was mir Sorgen macht, und was ich auch kritisch betrachte, sind die Strahlungen von Handys! Die Funkwellen sollen sehr stark pulsierend sein und ich merkte bei meinem alten Handy ohne Antennenstummel, dass mein Kopf bei längeren Gesprächen warm wurde! Heute habe ich ein Klapphandy mit Antenne, die auch noch durch das Gerät abgeschirmt ist, und ich merke keine Erwärmung (Erweichung?) nicht mehr.
     
  9. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    11
    Autsch, gar nicht so einfach n Thread zu eröffnen...

    Glatteisgefahr bei macuser..
     
  10. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
     

    Heisse Ohren kann man auch vom Gesprächsinhalt ("Ruf! Mich! An!") bekommen, aber den Airport erspare ich mir trotzdem auch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen