Benutzerdefinierte Suche

AirPort geht ständig offline...

  1. Peter Herrmann

    Peter Herrmann Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    habe folgendes Problem mit meinem AirPort : Seit paar Wochen wird in Abständen von ca. 10 bis 60 Minuten der Internetzugang abgebrochen. Dies zeigt sich am Bildschirm, indem in der Airport-Menü-Leiste die laufende Internet-Zeit auf einmal von alleine (wie beim abmelden) verschwindet und nur noch das AirPort-Zeichen zu sehen ist. Die dunkle Färbung des gleichen zeigt, dass der Funkkontakt zwischen meinem iBook (G3, OSX 10.3.9) immerhin erhalten bleibt. Bei neuerlichen Anmelden geht das AirPort-Gerät demnach meist auch wieder problemlos online (Zeit fängt wieder von Null an zu zählen). Jedoch leider nur bis zur nächsten Unterbrechung.

    Version meines AirPort Admin-Programms: 4.2

    Kennt Jemand das Phänomen? Für Eure Hinweise schon mal herzlichen Dank!

    Peter
     
    Peter Herrmann, 06.12.2005
  2. bin_ichs?

    bin_ichs?MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    53
    schon mal Reset gemacht?

    Andere Möglichkeit(en): Kabelbruch der Verbindung zum DSL-Modem (hatten wir letzt); DSL-Modem in Ordnung?
     
    bin_ichs?, 06.12.2005
  3. Peter Herrmann

    Peter Herrmann Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Reset mache ich täglich, da ich grundsätzlich was gegen unnötigen Strom-Verbrauch habe und deshalb das Airport nur dann einschalte, wenn ich ins Internet gehe. Wie kann ich einen Kabelbruch sicher feststellen? Und wie ein eventuelles Problem mit dem DSL-Modem? Letzteres habe ich seit etwa 3 Monaten. Bei dem vorigen DSL-Modem (T-Online) hatte ich nie solche Probleme. Die Störung tritt jedoch erst seit etwa 3 Wochen auf... Danke!

    Peter
     
    Peter Herrmann, 07.12.2005
Die Seite wird geladen...