Airport Extreme - Netgear Router - keine Verbindung?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ToolTime, 03.11.2004.

  1. ToolTime

    ToolTime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Moin!
    Aaalso... Erstmal hallo hier im Forum... Bin seit heute iBook-Besitzer... Deswegen nicht direkt draufrumhauen.
    Habe folgendes Problem:
    Ich kann keine Verbindung ins Internet/Intranet aufbauen. Bei Internetseiten kommt server nicht erreichbar. Bei Pings ins interne Netzwerk kommt auch nichts an.
    Das scheint jedoch ein sporadisches Problem zu sein... Das Problem besteht sowohl bei Kabelgebundener als auch bei Airport-Verbundung zum Router. Es hat heute schon bei beidem funktioniert.

    In den Systemeinstellungen unter Netzwerk -> Netzwerk-Status ist das Airport und das Ethernet Lämpchen grün. Es "besteht" also eine Verbindung.
    Habe es schon mit DHCP probiert (DHCP ist im Router - ein Netgear MR814v2 richtig konfiguriert) als auch mit manuellen Einstellungen (auf richtige IP-Adresse, SN-Maske, DNS-Server) habe ich geachtet... Auch zeigt mir das Airport-Symbol eine gute Verbindungsquali an. Nur komme ich nicht rein!

    HILFE!!! Ich bin kurz davor es zu bereuen, meinen Windows Laptop verkauft zu haben!
     
  2. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Hast du WLAN am Router aktiviert?
    Hast du einen WEP Key festgelegt?
    Ist die Mac Adresse des iBooks im Router eingetragen, sofern du Mac Filtering machst?

    WEP Key musst im Hexadezimalsystem in das iBook eintragen.

    - björn, selben Router hat
     
  3. ToolTime

    ToolTime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    WLAN aktiviert: ja - war ja auch heute schon über Airport online
    MAC-Adresse ist in der Accesslist eingetragen - war ja auch schon on damit
    WEP nutze ich im Moment nicht, weil mein Windoof Laptop damit Probs hatte

    Danke schonmal für weitere Hilfe ;)

     
  4. ToolTime

    ToolTime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    nachtrag: ich weiss, es ist seltsam...
    aber ich habe mich jetzt eben in das config menü des routers eingeloggt und den DHCP deaktiviert... sofort kam ich auf dem ibook online...
    mal schaun, wie lang es hält...
     
  5. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    AAAAAAAH unverschlüsselt... urgh.... Und HAHA Windows. WLan mit Windows ist zum kotzen, ich kenn das.... 2 Router und nie hats bei allen funktioniert.... ;(
    Unterm Mac hatte ich nur das Prob mit dem Hex WEP Key, danach liefs aber.


    Du bekommst sicher eine IP vom DHCP? (Oder hattest du eine 169.x.x.x? In dem Falle bekommst du keine IP vom DHCP)
    Sonst gib mal manuell eine an.

    - björn
     
  6. ToolTime

    ToolTime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    hmm... ja... habe eine ip vom dhcp bekommen... wie im router eingestellt (range: 192.168.0.51 bis 0.99)... hat auch brav die 51 verteilt... dann hat es halt irgendwann nicht mehr geklappt... dann hab ich mal manuell die 53 eingestellt und es hat wieder ein paar mins geklappt... jetzt hab ich den dhcp im router deaktiviert und es klappt... noch...

    mit der verschlüsselung:
    wenns erstmal ohne funzt, werd ichs auch mit machen... obwohl wep ja nicht sooo sicher iss, isses ja schonmal besser als gar nix... und der router iss im allgemeinen ja auch ziemlich cool... nie probs mit gehabt

    THX für die hilfe nochmal - Patric
     
  7. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    habe ebenfalls seit drei Tagen nen WLAN Router von Netgear (GB834WG oder so mit Modem). Hatte anfangs auch solche Probleme. Anscheinend muß man sich im KonfiMenü auch ordnungs gemäß abmelden, danach hat es zumindest bei mir gefunzt.
    Habe dafür aber ein anderes Problem, nach einigen Stunden bekomme ich keinen Kontakt mehr zum Router, muß dann erst denn Stecker ziehen kann das sein?
     
  8. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Schon mal geschaut wie des mit Firmware Updates aussieht? Ich hatte bei meinem auch das Problem, mit einer Firmware Version war der Fehler behoben.
    Am einfachsten bekommt man raus obs so ein Fehler ist, wenn man die Routerbezeichnung durch googel haut, gibt eine Foren die sich mit den Netgear Router befassten.

    @ToolTime
    Welche Firmware Version hat dein Router?

    - björn
     
  9. ToolTime

    ToolTime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    hi vorace!
    danke für den tipp, mit dem abmelden!
    das werde ich beim nächsten mal probieren!

    Dann: dass der router abstürzt hatte ich auch am anfang. dann habe ich ne aktuellere firmware aufgespielt und seitdem ist der router KEIN EINZIGES mal mehr abgestürzt...
     
  10. ToolTime

    ToolTime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    @lucky:
    Version 5.02 July 21 2003

    Bis jetzt läuft aber auch noch alles ohne Probs... Mal bis morgen abwarten! Gn8 alle!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen