airport extreme - Firewall?

Diskutiere das Thema airport extreme - Firewall? im Forum Netzwerk-Hardware

  1. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Hallo!

    Hab im Netz auf einer Kaufberatungsseite gelesen, dass das Airport extreme System keine richtige integrierte Firewall besitzt. Was heißt das konkret, ich meine auf der Apple Seite steht, das eine Firewall integriert ist.

    Ich möchte in Zukunft meinen bestehenden Netgear-Router durch die eine Airport extreme Basisistation ersetzen, im Netzwerk ist ein MacBook, und 3 Win-Pc angebunden. Der alte Router überhitzt sehr schnell (läuft ja auch fast ununterbrochen).
    Oder würdet ihr mir ein anderes Gerät eher empfehlen? :confused:

    Danke im Voraus. LG Tom
     
  2. Die AE ist eine NAT Box, wie die meisten anderen auch. Deren Firewalling besteht daraus, eine öffentlich IP Adresse in private umzusetzen und erstmal keine eingehenden Verbindungen zu erlauben. Damit macht sie das selbe, wie dein Netgear. Ausgehende Verbindungen können nur professionelle Geräte reglementieren. Wenn du sowas suchst, bist du bei Apple falsch.
     
  3. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Reichweite?

    Naja, dann ist die AE wahrscheinlich das richtige für mich.

    Eine Frage noch. Hat die AE Probleme mit Wänden und besonders Decken, wieviel Meter Reichweite hat sie zirka? Bei mir wird direkt unter der Station gesurft werden und in 10 - 15 Meter rund um die Station. Im Erdgeschoss mit einem WIN-PC und im Obergeschoss mit einem MacBook.

    Danke voraus.

    LG Tom
     
  4. Martin Bond

    Martin Bond Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    das kommt sicher ganz auf die bauart des hauses an. hier bei mir (135 qm, 1 Etage) gehen die signale weder durch wände noch glasscheiben - und ich brauche 3 AExpress zusätzlich.
     
  5. MacMännchen

    MacMännchen Mitglied

    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Eine Wand ist oft kein Hindernis für die AE, während eine Decke i.d.R. stärker abschirmt und den Empfang z.T. unmöglich macht. Die Reichweite in Metern kann man kaum allgemeingültig angeben.
     
  6. Ich wohne in einem älteren Haus, keine Stahlbetondecken. In Etage 1 steht die AE und deckt problemlos das ganze Haus inkl. Garten ab. Nur im Keller wirds schwierig, wegen der Dickeren Decke.
     
  7. dooyou

    dooyou Mitglied

    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Da kriegt man ja nen richtigen Brummschädel:D
     
  8. thomas_nk

    thomas_nk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Decke Problem?

    Wie kann ich feststellen, dass die Decke wirklich zu einem Problem wird? Probieren ist mir in diesem Preissegment zu teuer.

    Die AE hat ja keine Antennen, wäre ein Router mit Außen-Antennen besser und stärker.

    Hab da echt keinen Vergleich.

    LG Tom
     
  9. dooyou

    dooyou Mitglied

    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Na das kriegst du nur über probieren heraus. Da sind die Router zu unterschiedlich. Bei nem Router von Linksys kannst über eine andere Firmware die Sendeleistung noch zusätzlich erhöhen.

    Ansonsten, bestells über Internet, 14tägiges Rückgaberecht.
     
  10. Es geht nur übers probieren. Leih dir doch erstmal einen Router von einem Bekannten und gehe davon aus, dass die AE etwas besser sein wird.
    Die AE hat 3 Antennen. Nur eben schön verpackt.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...