Airport Express soll Speedport ersetzen für Wlan??!

PowerTom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
694
Nabend zusammen,
ich habe mal ne Frage an die Profis unter euch.
Ich besitze einen Speedport 700V und einen Airport Express, der derzeit an meine Anlage via Airtunes angeschlossen ist. Einzigstes Gerät im haushalt mit Wlan sind mein Macbook und iPhone, die beide mittels Wlan Speedport ins netz gehen.
Könnte ich nicht den AE nutzen um eine bessere Wlan Geschwindigkeit zu erreichen und wie müsste ich diesen einstellen? Ich hoffe ich drücke mich hier klar aus. Also dass der Express für mein MB die Internetverbindung herstellt.

Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte.
gruß Tom
 
B

beagle

Den Speedport brauchst du ja als Modem und fürs telefonieren, nehm ich mal an. Das kann die AE nicht ersetzen. Du kannst aber die AE per Kabel als Bridge an den Speedport hängen und an dem das WLAN abschalten.
 

Goglo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
363
Das was house schreibt, ist soweit richtig, wird aber geschwindigkeitsmäßig nicht viel bringen, da wegen des iPhones die AE im Kompatibilitätsmodus betrieben werden muß und das die 802.11n-Geschwindigkeit wieder auf 802.11g herunterschraubt. Abhilfe wäre ein WLAN fürs iPhone und eins für den Mac. Macht aber nur Sinn, wenn dein Internet mehr als 2 oder 3MB/s liefert.
 
B

beagle

da wegen des iPhones die AE im Kompatibilitätsmodus betrieben werden muß und das die 802.11n-Geschwindigkeit wieder auf 802.11g herunterschraubt.
´red kei Blech :teeth:

Kompatibilitätsmodus in 2,4 GHz sieht so aus: 11 mbps für .11b Geräte, 54 mbps für .11g Geräte und 130 mbps für .11n Geräte. Ist nicht so schlecht, wie du es redest ;)

Man kann natürlich auch das WLAN des Speedports anlassen und fürs iPhone benutzen. Die AE kann dann auf 5GHz mit 300 mbps betrieben werden. Wenn man denn so viel Gestrahle um sich will.

Das was house schreibt, ist soweit richtig
Das aus deinem Munde :faint:


Nicht böse sein, mach nur Spass
 

Goglo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
363
Kompatibilitätsmodus in 2,4 GHz sieht so aus: 11 mbps für .11b Geräte, 54 mbps für .11g Geräte und 130 mbps für .11n Geräte. Ist nicht so schlecht, wie du es redest ;)
Da lerne ich ja gerne was dazu. So wie ich das kenne, bremst ein g-Gerät die Geschwindigkeit für die n-Geräte herunter, sobald es mitfunkt. Wenn's egal wäre, machte ja exklusiv-n keinen Sinn.

In meinem exklusiven n-WLAN im 5GHz-Band mit 40MHz Kanalbreite komme ich auf schlappe 2-3MB/s im normalen Betrieb. Mehr, und auch dann sind's nur 6MB/s, bekomme ich nur, wenn ich mich direkt vor meine Time Capsule setze. Soviel zu den 16,5MB/s brutto...

Oder hast Du noch nen Tipp, was ich sonst noch ausprobieren könnte?

Gruss,

Goglo

PS: Aktuell habe ich hier 21WLANs im 2,4GHz-Band um mich herum...
 
B

beagle

In meinem exklusiven n-WLAN im 5GHz-Band mit 40MHz Kanalbreite komme ich auf schlappe 2-3MB/s im normalen Betrieb. Mehr, und auch dann sind's nur 6MB/s, bekomme ich nur, wenn ich mich direkt vor meine Time Capsule setze. Soviel zu den 16,5MB/s brutto...
Ich kenne deine Infrastruktur nicht und weiss auch nicht, wie flott die TC arbeitet. Mit meiner Extreme und angeschlossener Festplatte komme ich auf 8,7 MB/s maximal im Nebenraum. Das passt brutto/netto gesehen natürlich auch nicht, aber reicht mir eigentlich. Ich nutze auch n-only mit Channel Bonding. Ich würd an deiner Stelle mal nach äußeren Störeinflüssen schauen, obwohl das im 5GHz Band schwierig wird. Da gibts ja kein Bluetooth, kein DECT, idR keine anderen WLANs.

So wie ich das kenne, bremst ein g-Gerät die Geschwindigkeit für die n-Geräte herunter
Nur, wenn es um die Übertragung iPhone - n-Gerät geht. Im Normalfall, also Internet, angeschlossene HDD usw, bleiben 130 mbps fürs N-Gerät. Aber darüber brauchst du mit 21 strahlenden Nachbarn eh nicht nachzudenken, bleib bloss auf 5GHz :teeth:
 
Oben