Airport-Express noch mal

  1. kimothi

    kimothi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann man jetzt schlußendlich eigentlich feststellen, dass Airport-Express nix taugt und es mit einem anderen Router wunderbar funktioniert, außer, dass man halt auf die iTunes-Spielerei verzichten muß???

    Dann habe ich heute einen Fehler gemacht, als ich mir die AE gekauft habe. Treten natürlich die gleichen Probleme wie bei vielen anderen auf: nach Aufwachen des Powerbooks kann man nicht mehr ins Netz, irgendwann klappts halt, weiß nich wie. Das nervt und ich kann eigentlich nicht glauben, dass so was noch verkauft wird.
    Versuch´s morgen zurückzugeben.
    Gruß k.
     
  2. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Kann ich dir erklären warum das so ist. Während des Sleep Modus versorgt das Book nix mit Strom. Wenn es wieder aufwacht - und das ist schnell - müssen alle Geräte mit Strom versorgt werden und ihre Konfigurationen wieder auslesen. Das dauert ein weilchen und führt nciht zum absolut megaschnellen Verbindungsaufbau mit dem WLAN. Wirst bei jedem Router feststellen. Nebenbei kannst auch nach einem Ruhezustand nicht sofort mit ISDN Modem (Draytek) eine Verbindung herstellen.

    Liegt weniger an der AE sondern am PB!


    Nebenbei würde ich es behalten. Denn es ist mehr als eine Spielerei.
    ALso ich konnte noch keine Klagen aus meinem Umfeld erkennen, die AE für "untauglich" befanden.

    Wo drückt der SChuh?
     
  3. kimothi

    kimothi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich weck mein PB auf und komm erst mal ne Weile nicht ins Netz. Obwohl die Verbindungszeit gezählt wird.
    Zur Info: hab PB 1,5 / Airport-Express/ DSL mit Tiscali-Flat/ DSL-Modem und Splitter

    Die iTunes-Sache funktioniert wunderbar.
    Will dann morgen auch noch meinen XP-Rechner mit einer noch zu kaufenden WLan-Karte ranschmeißen. Ich bete schon ,dass das auch alles funktioniert.
     
  4. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab hier keine Probleme mit Airport Express. Hab hier zwei Stationen laufen, Hauptbasis (Airport Extreme) im Flur, 1x Express als Repeater im Treppenhaus und 1x Express als AirTunes Station im Wohnzimmer.

    Läuft bis jetzt seit Auslieferung meiner zwei Stationen durch ohne auch nur ansatzweise irgendwas austauschen zu müssen. Handover funktioniert (relativ) fließend. Und mit dem Ruhezustand meines PBs (12" 867MHz) hat's auch noch keine Probleme gegeben...
     
  5. kimothi

    kimothi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Dann muß ich mal versuchen, ne Weile zu warten und das PB in Ruhe ein paar Minuten aufwachen zu lassen oder was? Das würde mich aber nerven - was, wenn´s schnell gehen muß?
    Also gibt´s doch zufriedene Airport-User!!!
    Hab hier mal so rumgelesen und hatte einen anderen Eindruck.
     
  6. Also bei meinem PB (Details in der Sig) kann ich mich nicht beklagen. Wenn ich es aus dem Ruhezustand wecke kann ich sofort (nach ~10sec; solang brauche ich um einen Browser zu öffnen und ne URL zu tippen) lossurfen. Als WLan Router verwende ich einen WGR614v4 von Netgear und habe WEP128 aktiviert (SSID off,...). Derzeit auch noch dyn. IP, aber das ändere ich sobald ich mal Zeit finde (läuft alles so problemlos dass ich nichts ändern will). ;)

    Ich denke nicht, dass man solange warten muss sonst hätten sich bereits weit mehr über den Airport Express aufgeregt und ich habe schon genug Lob darüber gelesen.

    Wie hast du deinen AE konfiguriert? Hast du vielleicht ein Idle Timeout eingestellt/aktiviert? Falls ja, dann könnte es daran liegen, dass sich der AE erst mal über das Modem einwählen muss (Internetverbindung herstellen). Das kann natürlich eine Weile dauern (je nach Modem/Provider/...). Ich habe meinen Router so eingestellt, dass die Verbindung immer steht, egal ob mein PB und/oder mein PC läuft oder nicht. Mehr Tipps hab ich leider nicht parat.

    MfG, juniorclub.
     
  7. Leroux

    Leroux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Also nach Ruhezustand brauch ich ca. 5sec. um in I-Net zugelangen. Versuche mal nach Ruhezustand nur die AE anzusprechen, z.B. mit Airport Admin Utility. Ich glaub es liegt an der Konifgration des Internet. Benötigts du evtl. einen DNS-Server Eintrag?
     
  8. kimothi

    kimothi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Vorschläge, aber was ist ein DNS-Server-Eintrag? Und was ist dyn. IP noch mal?
    Es dauert im Moment halt min. 10 min und man muß etliche Male versuchen, ne Adresse einzugeben. Safari sagt dann immer : kann Seite nicht öffnen und ein paar mal kommt das Fenster : PPPoE-Dienst nciht vorhanden oder so ähnlich.
    Klar, vielleicht kann ich noch was konfigurieren, aber was?
    Hab´s auch mit ständiger Verbindung versucht-geht nicht, bzw. das gleiche Spiel.
     
  9. Leroux

    Leroux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hi kimothi,

    also ein DNS-Server ist sowas wie ein Telefonbuch für Internetadressen für Deinen Rechner. Die DNS-Server bekommt man von seinem Provider (meist auf deren Hompage).

    Eine dynamische IP-Adresse ist eine IP-Adresse für Deinen Rechner, welche jedesmal wenn Du dich in ein Netz einlogts, neu zugewiesen bekommt. Die Adresse wird von einem DHCP-Server vergeben. Diesen DHCP-Server kann man in der AE aktivieren.

    Probier mal folgendes: Nach dem Ruhezustand öffne in den Systemeinstellungen die Netzwerkeinstellungen. Dann unter Airport, Konfiguration, TCP/IP. Dort sollte DHCP einstellt sein, die IP-Adresse, Subnetz etc. sollten dann automatisch eingetragen werden.

    Falls dies nicht passiert, dann stimmt die Konfiguration des DHCP-Servers der AE nicht.

    Gruß

    Leroux
     
  10. schnupfen

    schnupfen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    4
    ich benutze immer noch das alte kabel (ethernet) für mein LAN und kenne Airport noch nicht aus der praxis, daher eine grundsätzliche frage zu AE!

    um AE zu betreiben brauch ich dazu eine Airportbasisstation?

    ich habe einen ADSL-Router ohne wireless, kann man z.b. AE via kabel verbinden?

    danke für eure tips
     
Die Seite wird geladen...