Airport express-Drucken mit Windows XP

Diskutiere das Thema Airport express-Drucken mit Windows XP im Forum Netzwerk-Hardware

  1. dibro

    dibro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Hilfe, Hilfe...
    Nach zwei Nächten, die ich mir um die Ohren schlug, bin ich nun fast am aufgeben. Intenetrecherche, mehrmaliges Neu-Konfigurieren, Airportdienstprogramm und Bonjour auf Windows Xp, nichts hilft. Habe Wlan, AEX so konfiguriert, das sie sich mit Wlan verbindet. Mit dem Mac funktioniert, dies alles tadellos, Drucken, Musikstraemen funktioniert. Bloß das Notebook meiner Freundin mit wxp weigert sich standhaft auch nur eine Seite zu drucken.
    Drucker findet er, mit bonjour eingerichtet, punkt für punkt nach der apple support Seite, Raw eingestellt. Drucker ist da. zeigt an: Dok. wird gedruckt,... warten,...warten...., ....Fehler Dokument konnte nicht gedruckt werden. Ja und nun? Muss man ein jedes mal den Drucker umstöpseln, wenn man von Xp aus drucken will? Kann doch nicht sein!
    AEX 6.3. Firmware
    Windows Xp sp2.
    Ist auch ne Art Marketing. Habe zu meiner Freundin gesagt: Wenn dein Notebook sich verabschiedet, gibts nie wieder WXP.
    Aber bis dahin?
    Kann jemand ne Lösung, wie einen Hase aus einem Hut zaubern?

    Gruß Dirk
     
  2. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das mit dem RAW verstehe ich nicht... du mußt unter Windows schon den richtigen Druckertreiber für den Drucker passend installieren und dann auswählen.

    MfG
    MrFX
     
  3. hairle

    hairle Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.07.2006
    Hallo Dirk,
    ich erinnere mich, dass bei mir über w-lan die sache auch nicht klappte. Habe jetzt wieder Kabel verlegt, auch aus anderen gründen, geht jetzt aber bei mir umgekehrt nicht. der win-xp-rechner druckt problemlos am G3 angeschlossenen hp-deskjet aus, aber ich kann nicht auf dem xp-epson D68 ausdrucken, obwohl das gerät in der diensteprogramm-liste sichtbar ist, trägt sich aber als postscript-drucker ein. Da liegt der Hase begraben, vielleicht braucht man eine ppd-beschreibung oder der epson treiber unterstützt das nicht, wer weiß? Allerdings kann ich von meinem intel-macbook aus xp (parallels-vm) heraus problemlos drucken! Wenn mich mal jemand in diese Dinge einweihen könnte!
    (P.S: Du hast doch nicht vergessen, printer- und win-sharing zu aktivieren? Sowas ähnliches ist mir auch schon mal passiert, obwohl ich dachte, ich hätte das System einigermaßen im Griff)
    Nix für ungut,
    Harald.
     
  4. dibro

    dibro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Hallo, danke für die Antworten, habe bis jetzt noch nicht aufgegeben.
    Doch mein Drucker weigert sich weiter standhaft auch nur einen Buchstaben auszudrucken. Mit Raw meinte ich die POrteinstellungen/Protokoll/Portnummer 9100.
    Sharing habe ich aktiviert, geht trotzdem nicht.
    Treiber für den Drucker müssten aktuell sein, er erkennt ihn ja.
    Noch ne Idee zur Schohnung meiner Nerven?
    Gruß
     
  5. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Was hat das Sharing mit dem Drucken über die Airport-Station zu tun?
    Und Portnummern muß man doch per Bonjour gar nicht einrichten, oder?

    MfG
    MrFX
     
  6. dibro

    dibro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Hallo,
    sharing hatte ich schon vorher eingestellt, ohne AEX.
    Bonjour ist auf dem WXP rechner drauf, zum erkennen des Druckers und zum Einrichten des Druckers. bei Drucker hinzufügen habe ich die Wahl zwischen LPR oder Raw Protokoll. Bei der Internetrecherche wurde unbedingt empfohlen auf RAW Port 9100 zu stellen, habe ich getan. Bloss ...Nix...Passiert
     
  7. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
  8. dibro

    dibro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Jungs und Mädels,...Hurra,...Hurra, er druckt und er druckt und er druckt...
    Und ich bin so, so dämlich.
    Nach einer Woche, zig mal AEX wieder und wieder konfiguriert, Drucker zig mal eingerichtet, alles so eingestellt, wie in den hilfreichen Links beschrieben, nix.
    Doch aufgeben wollte ich nicht, war ein Kampf Mensch gegen Maschine.
    Und nun dachte ich mir mal, ...wieso findet der Drucker nur den Port des Druckers nicht? Denke, denke, denke. Der WXP Rechner ist ja kein Mac und hochgerüstet bis an die Zähne! Da mach ich doch mal die Firewall auf und siehe da...ich traute meinen Augen nicht genau diese Tcp wurde verboten, hat die Firewall gemacht ohne mich zu fragen! Regel verändert, Zugriff zugelassen!
    Und plötzlich zuckt der Drucker und druckt und druckt...
    Echt blöd!
    Also alle die wegen ihrem Drucker an der AEX und WXp verzweifeln, schaut mal in die FW.
    Danke euch allen.
    Ich glaube ich lobpreise erst einmal die AXE und drucke und drucke und drucke...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...