Benutzerdefinierte Suche

Airport Express - auch mit Dlink AP?

  1. grassi3000

    grassi3000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Tja, da ich bereits einen Dlink AP (54mbit) zuhause habe, würde mich interessieren, ob ich AE auch damit vollständig nutzen kann.

    Es wurde im Forum erwähnt, dass es mit einem Linksys Router mit Firmware update geht, aber wie sieht das bei einem Stinknormalen AP aus?
     
    grassi3000, 24.07.2004
  2. ApfelRalf

    ApfelRalfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Grassi3000,

    ich nutze den DLINK DWL-2000 AP als AccessPoint für das PowerBook. Was ich nicht hinbekomme ist die 128Bit WEP Verschlüsselung. Warum weiss ich auch nicht, aber immer wenn ich beim AccessPoint die Verschlüsselung einschalte kriege ich keinen Connect mehr zum AP. Dann muss ich den auf FactoryDefaults setzen um wieder ran zu kommen.

    Zur Sicherheit habe ich aber den MacFilter aktiviert damit nur meine Geräte Verbindung aufbauen können.

    Gruß vom

    McGyver
     
    ApfelRalf, 24.07.2004
  3. grassi3000

    grassi3000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mja, das beantwortet nicht wirklich meine Frage, ob Airport Express damit funktioniert, oder ob Apple da irgendeine Sperre drinnen hat, sodass es nur mit den Airport Basisstationen funktioniert.

    Da mittlerweile WEP schon durch WIFI abgelöst wurde, kann man das ja als Ersatz mal probieren.
     
    grassi3000, 25.07.2004
  4. minbo

    minboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    minbo, 25.07.2004
  5. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Das einzige, was offiziell nur mit der AirPort Basisstation funktioniert ist die Verwendung als Bridge, d.h. um die Reichweite der Aiportnetzes zu vergrössern. Mit dem Linksys funktioniert es auch nur mit einem Hack der Linux Firmware.

    Alle anderen Funktionen gehen auch mit jedem beliebigen anderen Router. AirPortExpress arbeitet dann als Druckerserver und Musikabladestelle.
     
    jokkel, 25.07.2004
  6. emaerix

    emaerixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    Häää, WiFi ist die amerikanische Bezeichnung für WLAN und hat nichts mit Verschlüsselung zu tun. Was Du vielleicht meinst ist WAP. Das zwar besser ist als WEP, aber immer noch gehörige Schwachstellen hat.

    emaerix
     
    emaerix, 25.07.2004
  7. DanielHH

    DanielHHMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Und was DU meinst ist WPA. WAP ist das, was man mit Handys machen kann ;)
     
    DanielHH, 25.07.2004
  8. grassi3000

    grassi3000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    So um meine Aussage richtig zu stellen: es heisst: Wi-Fi Protected Access, kurz WPA :)

    thx für die klärende Antwort bez. Bridging.
     
    grassi3000, 25.07.2004
Die Seite wird geladen...