Airport defekt? oranges licht in systemeinstellungen "netzwerk"

Toxic Duke

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
576
Nabend allerseits, Ich hab ein Problem mit dem Airport eines iMacs. Und zwar leuchtet in den Systemeinstellungen "Netzwerk", wo links die Verbindungen aufgelistet sind, bei "Airport ein ORANGENES licht, ich weiß aber nicht was das bedeuten kann.

Der iMac ging bisher IMMER über WLAN ins Web, und seit gestern gehts nicht mehr, Das Problem ist, das der Mac 400km von hier weg ist, und der Benutzer SOWAS von keinen Plan hat, nun sitz ich hier und soll mir was einfallen lassen.

Was ich bisher gemacht hab:

-Neustart
-kabel am Router rausgezogen und wieder reingesteckt
.Diesen Netzwerdiagnose dingens durchlaufen lassen

alles ohne Ergebnis.

Meine Hauptfrage ist, was bedeutet das orangene Lämpchen??
Ist das ein Defekt der Hardware oder einfach ein Indikator für eine VErbindungsstörung?

Vielen Dank schonmal im voraus.
 

chaot5418

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2009
Beiträge
556
Welchen AirPort meinst du, die Wlankarte, die im iMac verbaut wurde? Oder eine Airport Express, Extreme oder TimeCapsule.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.160
Oranges Lämpchen ist für Apple Gelb und Gelb bedeutet: Aktiv, aber nicht verbunden.

Für mehr bin ich jetzt zu müde.

Grüßle
 

Toxic Duke

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
576
@ chaot: Ich meine die Karte die im iMac verbaut wurde.

@ rechnerteam: was meinste denn was ich alles checken sollte?? Ich hab keinen physikalischen Zugriff auf den Rechner, ich muss Schwiegermutter jeden Mausklick erklären, is nicht ganz so einfach.

Der Provider is übrigens Kabel Deustchland, und der Router ein D-Link, nu weiss ich aber nicht welcher.
 

shk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.248
lösche x alle einstellungen und instaliere deine netzwerkdaten neu.

ebenfalls löschen: library/prefs/systemconfig/(airport.. & network..., also insgesamt 3 zeilen)
 
Zuletzt bearbeitet:

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.160
was meinste denn was ich alles checken sollte?? Ich hab keinen physikalischen Zugriff auf den Rechner, ich muss Schwiegermutter jeden Mausklick erklären, is nicht ganz so einfach.

Hi,

gut, dass Du den ISP dazugeschrieben hast. Denn das bedeutet, dass vor dem Router ein Modem an der Dose hängt. Also : Modem -> Router (wird der DIR-615 sein) -> Mac.

Ich rate erst mal ganz simpel, das Modem stromlos zu setzen. Richtig den Stecker physikalisch aus der Steckdose ziehen und das schrittweise länger, von kurz, dann 5.min. bis zu max. 15 min., bis alles wieder läuft - sollte es jedenfalls.

Wenn das nicht hilft, würde ich die technische Hotline (gratis) anrufen und die Verbindung prüfen lassen. Die kommen bis ins Modem und sind viel hilfsbereiter, wenn man das Modem schon zurückgesetzt hat vor dem Anruf.

Und zuletzt bleibt ja nur, den WPA-Keykrams neu einzugeben. Aber da ich WLAN verweigere, habe ich davon wenig (eher gefährliches) Halbwissen.

Zu Modem, Router, ISP kannst Du mich gerne fragen, wir sind da auch und ich kenne die Hardware.

Grüßle
teamplayer
 
Zuletzt bearbeitet:

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.160
Hi noch mal,

Schau mal in den heise iMonitor: Jede Menge Störungsmeldungen zu Kabel Deutschland. Vielleicht erklärt sich der Fehler so. Dann hilft nur bei KDG melden und abwarten.

Grüßle
teamplayer
 

Toxic Duke

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
576
Erstmal ein dickes Dankeschön an alle Helfer!!

Der Fehler ist gefunden, sie hat beim ersten Mal den falschen Stecker gezogen:))

Nunja Senioren eben. @ Rechnerteam: lag tatsächlich an den Störungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rechnerteam
Oben