Airport als Repeater

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von epsilon15, 15.08.2005.

  1. epsilon15

    epsilon15 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Moin!

    Kann ich mir einfach so ein Airport auf den Tisch stellen und als "Verstärker" benutzen, dass die Nachbarn (gegen Bezahlung) auch Internet haben, oder zumindest das Kinderzimmer? Kann ich dann auch ein Ethernet-Kabel an die Airport anschließen?
     
  2. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Ja. Auch wenn das (ich denke selbst mit Bezahlung) nicht ganz legal ist... du hast ja schließlich keine Reseller Lizenz, oder liege ich da falsch??

    Das mit dem Ethernet sollte auch möglich sein, denke ich...
     
  3. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    22.11.2001
    ob das nun legal oder nicht ist weiß ich nicht - vielmehr würde ich mir sorgen machen was der nachbar so mit meiner IP für "unfug" treibt :rolleyes:
     
  4. wish

    wish MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    geht das auch mit dem kleinen airport?
     
  5. epsilon15

    epsilon15 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Wenn mein Nachbar das macht... gibt es immer noch sowas wie Logdateien. Ausserdem kann ich meinem Nachbarn vetrauen.
     
  6. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Jup, geht glaub ich genauso... bei meinem Vater in der Wohnung ist das so, dass er zwei von den kleinen Airport Basisstationen hat, eine im Wohnzimmer, und eine im Arbeitszimmer. Die im Wohnzimmer hängt an der DSL Box dran, und verbreitet das Wifi, sodass mein Vater im Arbeitszimmer seinen iMac G4 an die andere Station dranhängt, und dann Internet hat, ohne ein störendes Kabel quer durch die Wohnung, und ohne dass er Airport in seinem iMac hat...also der iMac ist über Ethernet an einer der beiden Airport Express Stationen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2005
  7. gri

    gri MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Du kannst innerhalb eines Airport-Netztwerkes einen Basisrechner definieren. Weitere Rechner sind Teilnehmer mit eigener IP. Alle teilnehmenden Rechner brauchen natürlich jeweils eine eigene Airport-Karte.
    Die Reichweite Deiner Airportstation ist natürlich zu berücksichtigen. 50m sind kein Problem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen