1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

airport - airport unter 10.3

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von vilas, 25.11.2003.

  1. vilas

    vilas Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Geehrte Macuserkollegen,
    auch bei mir zeigt sich ein kleines Problem mit Airport unter Panther. Auf dem G3 läuft 10.2.8, auf dem G4 10.3.1 Nun kannn ich mit dem G4 huckepack über das G3 (Ethernet) ins Internet per Airportinternetsharing. Umgekehrt bei gleichen Einstellungen allerdings nicht. Hat da jemand eine Ahnung, wo der Fehler liegen könnte? Die Firewall ist übrigens nicht das Problem. Und die üblichen virtuellen Leibesübungen (P-Ram etc) habe ich natürlich schon gemacht.
    nur das Beste wünscht
    Vilas
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    Wie nutzt du denn Airport? Über eine Basisstation oder über einen W-LAN-Router?

    Kann bisher noch keinen Fehler erkennen. Wenn nur ein Gerät von beiden mit dem Internet verbunden ist und keines von beiden als Router fungiert, kann auch nur eines davon direkt ins Internet, das andere jedoch könnte die Verbindung nur durch Internet-Sharing mitnutzen.

    Ich nehme einfach mal an daß bei dir mindestens ein Rechner keine Airportkarte hat, stimmts? Einer ist also mit einem Netzwerk-Kabel verbunden?
     
  3. vilas

    vilas Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Hi Hairfeti,
    beide Rechner haben eine Airportkartte und so läßt sich normalerweise ein kleines Netz auch ohne Basisstation aufsetzen. Das funktioniert auch einwandfrei, alleine das Internetsharing gelingt nur, wenn der mit 10.2.8 bestückte Rechner per Ethernet ins Netz geht und dann per Airport den Internetzugang freigibt. Umgekehrt geht's nicht. Sieht also ganz danach aus, als ob es da unter Panther einen Bug gibt oder ob eine zusätzliche Freigabe nötig ist. Die Frage ist nur.....welche?
    nur das Beste wünscht
    Vilas
     
  4. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
     

    Airport ist ja dazu da um ein drahtloses Netzwerk zu ermöglichen. Nur allein die Karten genügen dazu aber nicht. Du brauchst also noch ein Gerät welches die Funksignale annimmt und von Rechner zu Rechner sendet. Die Airport-Karten der Rechner können sich nicht miteinander verständigen.

    Also brauchst du dazu einen WireLess-LAN-Router wenn du keine Basisstation hast. Damit kann man dann mit dem Utility "AirPort Admin. Dienstprogramm" ein Airport-Netzwerk mit dem W-LAN-Router aufbauen, wobei dann beide Rechner auch gleichzeitig am Internet angeschlossen sind.

    Die Netzwerk-Einstellungen für ein Funknetz beinhalten auch andere IP-Adressen als im Ethernet-Netzwerk. Sie lauten in etwa 10.0.0.1

    So ist InternetSharing überhaupt nicht mehr nötig. Jeder Rechner ist DHCP und der Router ist der DHCP-Server. So bekommen alle angeschlossenen Geräte ihre IP automatisch zugewiesen.

    Irgendwas machst du da nicht richtig glaube ich. Mit der Systemsoftware hat das so gut wie nichts zu tun.

    Wie ist denn der Rechner von dir ans Netz angeschlossen?

    Rechner --> Airport-Karte --> W-LAN-Router --> DSL-Modem --> Internet ?

    Oder wie soll ich mir das vorstellen?
     
  5. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    Geht ja wohl :p

    ich hatte mit internet sharing unter panther keine probleme.. ging genauso einfach wie im 10.2...
     
  6. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
     

    Tut mir leid, dann weiß ich nicht wie du das gemacht hast:confused:

    Ich kann auch nicht mit meinen schnurlosen Telefonen telefonieren wenn die Fest-Station dazu fehlt.

    Nun weiß ich immer noch nicht wie dein Anschluß ist:

    Hast du DSL?

    Hast du einen Router?

    welchen? ein DSL-Internet-Gateway oder einen WireLess-Router oder USB-Shuttle?

    Ausfragen gehört leider mit dazu um Probleme zu lösen.:D
     
  7. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    also wenn wir jetzt im heise.de forum waeren, wuerde es lustig werden :)

    naja ich versuchs mal ohne flames und mit (fast) guter laune.

    jup stimmt, aber ich frage mich ja was das mit dem thema zu tun hat.. wenn du _NUR_ dein telefon in der hand hast und keine gegenstation hast, ist es logisch dass du nicht telefonieren kannst.

    aber bleiben wir beim vergleich: beide teile sind sender und empfaenger gleichzeitig, richtig ?
    du kannst vom telefon "daten" senden und empfangen.
    und so gehts auch mit 2 wlan karten, guckst du airport -> computer zu computer netz anlegen.

    das ganze nennt man dann ad-hoc und funktioniert einwandfrei.
    im prinzip sind die accesspoints ja 'nur' (bitte nicht flamen *G*) router zwischendem wire und wireless netz. Die selbe funktion kannst du auch per software machen. ein rechner ist in 2 Netzen und routet halt zwischen beiden.
     
  8. vilas

    vilas Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Hi Hairfeti,

    ist ganz einfach. Auf beiden Rechnern Airport aktivieren. Dann bei dem Rechner, der z.B. per Ethernet mit dem Internet verbubnden ist, Internet Sharing für Airport freigeben, auf dem anderen Rechner im Airport Menue das entsprechende Netzwerk (wird angezeigt) auswählen, im Systemordner unter Netzwerk einen entsprecheden Internetzugang einrichten und voila!
    Bei meinen beiden Books ging das unter 10.2.ff reibunglos, unter Panther leider nicht mehr. Hat also nix mit w-lan, Router, dsl- verbindung usw. zu tun.

    nur das Beste wünscht
    Vilas
     
  9. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Echt, wußte ich nicht daß es nur mit den Karten funktioniert ...

    Habe es auch noch in keiner Beschreibung so lesen können.

    Aber selbst wenn es geht, so hat man ja eh nur eine minimale Reichweite damit und wenig Datendurchsatz. Airport-Karte und Basisstation werden auch bei Apple im Bündel angeboten oder eben nur zum nachrüsten wenn man noch keine drin hatte.

    Dann werde ich dir wohl nicht weiterhelfen können.

    Vielleicht ersteigerst du dir ja bei ebay einfach einen DSL-Router, dann hast du die Probleme nicht mehr.

    Bis dann mal ...
     
  10. vilas

    vilas Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Seit ich das G3 auf 10.3. upgedatet habe, hat sich das Problem erledigt. Scheint also ein Kompatibiltätsproblem zwischen Panther und Jaguar zu sein. Naja, die soll man ja auch nicht in ein und denselben Käfig sperren. Aber dennoch, komisch komisch, so was dürfte eigentlich nicht sein. Bin mal gespannt, ob Apple das mit einem der nächsten Updates bereinigen kann.
    all best
    vilas