AirPods Pro + macOS = Mic miserabel

aaaha

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
253
Hallo zusammen,

ich habe von jetzt auf gleich eine massiv schlechte Aufzeichnungsqualität mit meinen AirPods Pro, die an meinem MacBook Pro (2020, 10.15.4 (19E2265)) gekoppelt sind. In Teams, Zoom und Skype klagen Zuhörer über meine zerhackstückte Sprachqualität. Quicktime nimmt mit genau der gleichen, schlechten Qualität auf. Kopple ich die AirPods mit meinem iPhone (XR, neuestes iOS) habe ich keine Probleme.

Folgendes habe ich ohne Erfolg probiert:
- Alle(!) verbundenen Bluetooth Geräte von einander entkoppelt.
- Nur die AirPods Pro mit dem MacBook Pro gekoppelt.
- AirPods Pro mehrfach von MacBook Pro getrennt, entkoppelt, neu gekoppelt.

WASSSS KANNNNN ICH TUUUUUNNNN :D

Das Mic des MacBooks als Audioinput zu verwenden ist nur eine absolute Notlösung, da alle Gesprächspartner mein getippse mitbekommen.

Edit: Ach so, einfaches Playback funktioniert ohne weiteres.
 

aaaha

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
253
Ich habe in der Zwischenzeit nun auch versucht, mittels löschen des Bluetooth cache ( /Library/Preferences/com.apple.Bluetooth.plist ) die Pods neu zu verknüpfen. Immer noch ohne Erfolg.