Airplay - teilweise keine Wiedergabe...

superbraz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.10.2011
Beiträge
1.623
Grüße,

hab im Haushalt 4 "Airplay 2" fähige Geräte
- Apple TV 4K (Wohnzimmer)
- Denon AVR X1400 (Wohnzimmer)
- 2x Sonos One (Bad + Küche)

...der Denon hängt via Lan Kabel am Switch / Router, macht keine Probleme.
Die beiden Sonos stehen eine Etage drunter und können auf Grund der baulichen Gegebenheiten nur via W-Lan eingebunden werden.

Hatte für das EG ein Devolo DLan (1200 Wifi) im Einsatz, welches auch recht stabil läuft.
Leider kommen die Sonos damit überhaupt nicht klar. Gibts auch zahlreiche Berichte im Netz zu Sonos + DLan.
Also habe ich das Wifi am DLan erstmal deaktiviert, damit die Sonos sich direkt mit dem Router verbinden.

Nun zum Problem:
Die Sonos funktionieren eigentlich tadellos, über die Sonos App!
Allerdings kann ich von dieser App aus nicht auf den Denon zugreifen.
D.h. Multiroom nur für Bad + Küche.

Eigentlich habe ich mich für die Komponenten wg. Airplay 2 entschieden, so dass echtes Multiroom Streaming möglich ist, unterschiedliche Lautstärken für jeden einzelnen Raum.
Ab und zu geht dies auch...aber teilweise tauchen die Sonos nicht im Airplay Menü auf, teilweise tauchen sie auf, aber nur eine der beiden gibt den Ton wieder und die andere bleibt einfach stumm.
Ab und zu hilft es, alle Komponenten neu zu starten (Router, Sonos beide) - aber das ist sehr nervig und nicht zielführend...denn wenn ich mal nicht daheim bin und meine Freundin zB Musik hören will, muss es einfach sein und funktionieren! Dafür bezahlt man ja auch einen höheren Preis, bei Sonos und Denon.

Hat noch jemand von euch das Phänomen, dass ein Airplay Speaker angezeigt wird, auch einen Lautstärkebalken bekommt, aber nichts wiedergibt?

Habe mir gestern einen Sonos Boost bestellt, um zu schauen, ob dies dann Abhilfe schafft...
 

superbraz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.10.2011
Beiträge
1.623
kleiner Zwischenbericht...am Dienstag (vorgestern) kam der Sonos Boost...
Habe diesen über die App hinzugefügt, anschließend die Sonos ONE nochmals per LAN an den Boost gehangen, um das "alte W-Lan" zu entfernen.
Hier hatte ich kleinere Probleme, aber nachdem ich beide ONE per LAN einmal am Boost hatte, fand die App sie auch wieder und in den Systemeinstellungen wurde mir WM:0 (verbindung mit SonosNet) angezeigt.
Also die beiden ONE wieder an die vorgesehenen Standorte gestellt und in die Network Matrix geschaut, siehe da - Empfang ganz gut! (boost grün, beide ONE gelb)
da ich im DHCP allen Geräten eine feste IP vergebe, um sie leichter zu finden / ansprechen zu können, vergab ich also je eine IP an alle 3 Geräte...(außerhalb des automatischen Bereichs, ist ja logisch)

gestern Abend kam ich nach Hause und wollte nochmals testen, ob die Verbindung stabil ist, also gleich nen Titel via Airplay 2 an beide Sonos ONE geschickt...NIX...kein Mux...kein Ton...
ein Blick in die Matrix > der Boost auf rot gesprungen...WTF!?

also nochmals in die Einstellungen vom Router, statische IP für alle 3 entfernt und den Kanal vom Wifi geändert... (Kanal 1)
Kanal vom SonosNet in der Sonos App auch nochmal geändert (Kanal 6)
Neustart vom Router sowie vom Boost und beiden ONE > Verbindung wieder stabil und in der Matrix wieder Boost grün, beide ONE gelb.

heute früh auch alles noch iO...ich beobachte weiter.
 

superbraz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.10.2011
Beiträge
1.623
gestern Abend auch noch
Boost grün
Sonos ONE beide gelb

Airplay hat problemlos funktioniert
 

superbraz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.10.2011
Beiträge
1.623
Zwischenbericht:
Gerade einen Schock bekommen, Boost auf Status rot in der Networkmatrix.
Fehleranalyse ca 20min...
Und was wars?!?
Das Kind spielt Playstation und der Controller funkt auf 2,4Ghz.
Ausgeschalten und tadaaa, Sonos wieder grün ^^
 
Oben