AirPlay Mirroring

rene12

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
461
Auf Apples Seiten haben sie beschrieben das dies mit dem neuen System geht. Via Apple TV.
Mit iTunes kann ich wenigsten Musik und Filme wiedergeben, Ich möchte aber meinen Mac am TV sehen, so wie es in der Werbung von Apple steht.
Bin ich zu blöd um die Funktion zu finden?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.381
Unter Monitore. Reiter Monitor.
Unten Airplay Bildschirm Sync.

Allerdings musst du einen recht aktuellen Mac haben.
 

newmaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
also bei mir ist in der obrigen Leiste das airplay Zeichen, dort ist AppleTV auswählbar...
Welche Hardware besitzt Du?

(Habe das 11" Air 2011 und AppleTV 3) glaube mit dem 2010er geht AirPlay Mirroring z.b schon nicht mehr...


Musste nichts einstellen (Apple like EASY...)
.
 

rene12

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
461
man o man..., ich sehe nix, hab ein Macbook Air (ca. 2010) und Apple TV2. Alle Software auf dem neusten Stand.
 

Didikong

Mitglied
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
157
Ab welcher AppleTV Software Version wird das unterstützt?
Habe bei Apple nix finden können...
 

newmaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
AirPlay Mirroring wird mit Hilfe vom H 264 Codec gestreamt. Dies unterstützen jedoch nur die neueren Grafikkarten - deshalb erst ab 2011.

man o man..., ich sehe nix, hab ein Macbook Air (ca. 2010) und Apple TV2. Alle Software auf dem neusten Stand.
... aber zu alte hardware...
 

rene12

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
461
Na Super, da muss ich jetzt wegen diesem Mirror doch noch extra einen neuen Mac kaufen. Darf doch wohl nicht wahr sein.
@agentMax, danke, für die Alternative.
Ich habe Mountain Lion nur wegen dessen Mirror Funktion gekauft. Und jetzt soll mein Mac zu alt sein? Verstehe ich nicht.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.381
Wie eins über dir geschrieben ist die Hardware nicht dazu in der Lage das ganze auf "hardwarebasis" zu machen. So wie es Apple möchte.
Die Alternative macht alles per Software. Da ist die CPU ganz schön am Arbeiten.
 

rene12

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
461
AirPlay Mirroring wird mit Hilfe vom H 264 Codec gestreamt. Dies unterstützen jedoch nur die neueren Grafikkarten - deshalb erst ab 2011.



... aber zu alte hardware...

Okay. Jetzt bin ich aufgeklärt. Apple sollte das gross wo hin schreiben.
 

newmaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
So ist es halt... Wäre ja unlogisch wenn altes und neues immer gleich wäre ;-) Neuere Hardware hat immer Vorteile... Darum ist sie neu und teurer.

Nicht ärgern, entweder aktzeptieren , eine alternative nehmen oder einen aktuelleren mac...

Aber bei älterer hardware wären auch alle am meckern wenn es nicht so smoothie laufen würde... Der Lüfter am rödeln etc. ....
 

rene12

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
461
Meinen MAc Book Air habe ich gerade mal 2 Jahre...., und schon zu alt.
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
AirPlay Mirroring wird mit Hilfe vom H 264 Codec gestreamt. Dies unterstützen jedoch nur die neueren Grafikkarten - deshalb erst ab 2011.



... aber zu alte hardware...
Das hat nichts mit der GraKa zu tun, sondern mit der CPU. Erst IVY Bridge kann das (hat vor allem Gründe des "Kopierschutzes").
 

pmau

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.974
Das hat mit der CPU Leistung an sich nicht wirklich zu tun, sondern mit der Tatsache, dass der Desktop nicht aktualisiert werden kann während das aktuelle Bild in H.264 kodiert wird. Das führt zu Latenzen, die man übrigens sogar bemerkt wenn man einen neuen Mac hat.

Würde man das Airplay Mirroring komplett auf der CPU machen leidet halt der Desktop noch mehr.
Grafikkarten können so schnell sein wie sie wollen, aber entweder schreibt/liest die CPU den Grafikkarten Speicher oder die GPU.

Beide dürfen nicht, egal welche tollen featueres die Karte/CPU hat.
 

Razor187

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2012
Beiträge
731
Das hat nichts mit der GraKa zu tun, sondern mit der CPU. Erst IVY Bridge kann das (hat vor allem Gründe des "Kopierschutzes").

Falsch, ab sandy bridge, da hier die gpu und cpu auf einer die vereint haben, ivy bridge ist lediglich ein mini update des sandy bridge
 

robbieW

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2008
Beiträge
481
Finde es auch nicht schön, aber ich werde mal die Alternative testen.

Oder gibt es schon Erfahrungsberichte?
 

sanstarr

Registriert
Mitglied seit
26.07.2012
Beiträge
1
hat wer schon folgendes problem gehabt?

- airplay button ist da
- streaming vom ton klappt
- aber KEIN bild, nur schwarz

habs ohne zweiten monitor probiert, laufende programm beendet usw
leider nichts...

grundsätzlich geht airplay jedoch, auch über die beamer-app


danke vorab
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.004
Ja… so ähnliche Probleme…

Nach 15 Minuten wird die Verbindung zwischen iMac/MacBook Air und AppleTV gekappt… schaut man sich ein Video auf dem TV an kann man nach 15 Min wieder aufstehen, an den Mac gehen und iTunes neu starten…

absolut unzuverlässig hier!