Airdrop sehr unzuverlässig

Krischu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2006
Beiträge
173
Ich stelle gerade fest, daß ein Airdrop von meinem iPhone sehr unzuverlässig bis gar nicht geht.
macOS 11.2.3, iOS 14.4.2.

Wollte aus der App CS (camscanner) ein PDF sharen und vom iPhone auf das MacBookPro übertragen.
Das Gerät auf dem iPhone pulst auf "Warten" und auf dem macOS tut sich nichts.

Airdrop auf dem iPhone sagte auch mal kurz "Umstellen auf WLAN". Vielleich Mac mal rebooten. Aber "Mach mal 'n Reboot" ist ja eines Macs unwürdig. Das kannte man ja eher von Windows.
 

steini1961

Mitglied
Registriert
20.03.2010
Beiträge
136
Hast du im Finder in der Seitenleiste angewählt AirDrop, danach sollte dein Mac sofort erscheinen. Wenn den iPhone in der Nähe und entsperrt ist, dann erscheint das auch. Dann bist du dir wenigstens sicher, dass beide "AirDrop am Laufen haben" und somit grundsätzlich alles funktionieren sollte.

Schaue mal auf "Ich bin sichtbar für: ...".
 

Krischu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2006
Beiträge
173
Nein. VPN war keines aktiv. Ich hatte zwar letztens zwischen iPhone als Hotspot (über BT) und WLAN hin- und hergeschaltet, weil mein WLAN nicht ging.

Im Finder sehe ich meinen Macbook selbst nicht, wohl aber das iPhone (allerdings hatte ich zwischenzeitlich einen Neustart gemacht und danach lief es wieder). Kann also nicht mehr den Zustand untersuchen. als es nicht funktionierte.
 

prophilipp

Mitglied
Registriert
27.04.2010
Beiträge
54
ich würde mich da gerne anhängen:

hab ein neues macbook air M1 und ein iphoneX
am iphone sehe ich meinen mac am mac aber kein iphone.
wenn ich bilder vom iphone zum mach senden möchte sehe ich wie oben beschrieben den mac; das iphone schreibt aber immer "warten auf mac" und das wars dann.
hat jemand eine idee was da sein könnte?
 
Oben