Air vs 12", Qual der Wahl

Diskutiere das Thema Air vs 12", Qual der Wahl. Hallo liebe Leute, schon mal vorab vielen lieben Dank für die Mühen! =D Ich bin gerade dabei...

vin777

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2020
Beiträge
7
Hallo liebe Leute,

schon mal vorab vielen lieben Dank für die Mühen! =D
Ich bin gerade dabei komplett auf Apple umzusteigen, mein Surface hat jetzt schlapp gemacht und ich will mir ein MacBook zulegen.

Jetzt habe ich zwei Angebote, die beide um die 500€ aus privater Hand liegen.

Einmal das Air von 2017 mit 1,8GHz und 128GB SSD. Es wurde erst ende 2019 gekauft mit Beleg.
Zum anderen das 12" 2017 mit 1,3GHz und 500GB SSD. Kaufdatum unbekannt.

Beide haben ihre Vor- und Nachteile zueinander... und ich kann mich einfach nicht entscheiden. :-(
Benutzen will ich es nur für die Uni, Surfen, Office, mal für nen einfaches CAD Programm oder ne kleine Bildbearbeitung. Also nix Aufwendiges.

Vielleicht könnt ihr mir ja bei der Entscheidung helfen.

Liebe Grüße und nochmal vielen lieben Dank!!! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.378
Willkommen bei macuser.de.

Ich würde das 12" MB (für mich der beste Mobilrechner, den ich je hatte) nehmen. Mehr Speicher und noch 'handlicher'.

Aber unbedingt selbst vorher testen beim Abholen. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn, Dvvight und mero

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.301
Ganz einfach: Für das MacBook 12" spricht nur der große interne Speicher. Du solltest den Zwölfzöller dann nehmen (und nur dann), wenn dir 1) die 128 GB im Air nicht ausreichen und 2) es dir zu "inconvenient" ist, Daten auf eine externe Platte auszulagern (sprich, wenn du viele Daten hast, die du immer dabeihaben musst).

Mit CAD jedoch wirst du auf einem 12-Zöller kaum warm werden.

mal nen einfaches CAD Programm
Das Neutrum "Programm" erfordert auch "ein" als neutrales Zahlwort. /Sprachpolizeidiebaldaufschmerzensgeldklagenwill aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ma2412 und pbro

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.797
Auf jeden fall das 12, das hat neben mehr Speicher auch den deutlich bessere Retina Display.
Das Macbook Air von 2017 (gekauft 2019) ist technisch von 2012 mit leicht modernisierten Haswell Prozessor und TN Display.

Das macbook 12 mit einem 1,3 GHz Prozessor und 512 GB kann von 2017 ist das modernere Gerät.
Bis 2021 gibt es ausserdem noch Garantie auf die Tastatur. Unbedingt die Originalrechnung/quittung mitgeben lassen.

Leistungsmäßig liegen die Prozessoren von beiden Geräten auf einem fast identischen Niveau
https://technical.city/de/cpu/Core-i5-7Y54-vs-Core-i5-5350U
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und RealRusty

vin777

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2020
Beiträge
7
Ich merke schon, dass die meisten zum 12" tendieren würden.
Aber einstimmig ist die Meinung nicht ganz.
Scheint also doch ein Kopf an Kopf rennen zu sein. ^.^

Die 128GB würden mir reichen, aber auch nur knapp. Hatte bisher auch nicht mehr.
Ich bin mir nicht sicher ob mir die schlechtere Auflösung des Airs taugen würde, aber dafür ist das Display halt größer... hmm...

Bis 2021 gibt es ausserdem noch Garantie auf die Tastatur. Unbedingt die Originalrechnung/quittung mitgeben lassen.
Danke für den Hinweis!

Das Neutrum "Programm" erfordert auch "ein" als neutrales Zahlwort. /Sprachpolizeidiebaldaufschmerzensgeldklagenwill aus.
Korrigiert!
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.598
Ich habe keine Ahnung was eine einfaches CAD Programm für Hardware voraussetzt.

Aber ich würde auch ganz klar das MB 12 Zoll nehmen. Allein das Display ist um Welten besser. Die Leistung sehr ansehnlich und die 1 Zoll weniger der Rede nicht wert da das Air sogar weniger darstellt wegen seiner grottigen Auflösung mal abgesehen von dem uralten TN Panel. Da bekomme ich Gänsehaut. Ein MBA hat es 2016 genau 4 Wochen bei mir ausgehalten. Ich kann nicht mehr ohne Retina. Alles andere macht einfach keinen Spaß. Schließlich schaut man immer drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi

r4phi87

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2020
Beiträge
94
Die Frage die sich beim 12" stellt:
Reicht der langsame m Prozessor für CAD Programme?

Bei YouTube HD Videos hat das Gerät teilweise schon Probleme. Habe ich mir jedenfalls sagen lassen..

Sicherlich ein chiques und verdammt handliches Notebook.

Edit:
Zu schnell gelesen. Es ist der i5. Kein verkrüppelter m Prozessor. My fault.
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.390
Bei YouTube HD Videos hat das Gerät teilweise schon Probleme. Habe ich mir jedenfalls sagen lassen..
Kann ich nicht betätigen, zumindest nicht für die 2017/18-Generation (ich habe den i5). Mein Lieblings-Mobil-Mac.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Verdeboreale und electricdawn

vin777

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2020
Beiträge
7
Also das mit dem CAD ist wirklich nur sehr selten. Dafür kann ich auch mal woandershin ausweichen. In irgendeinen CIP-Pool oder bei nem Freund. Daran sollte es jetzt nicht scheitern. ^.^

die 1 Zoll weniger der Rede nicht wert da das Air sogar weniger darstellt wegen seiner grottigen Auflösung mal abgesehen von dem uralten TN Panel. Da bekomme ich Gänsehaut. [...] Schließlich schaut man immer drauf.
Das klingt schon sehr schlüssig. Eine miese Auflösung würde auf Dauer schon arg frustrieren.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.219
.
Aber einstimmig ist die Meinung nicht ganz.
Ist auch keine Grand Jury hier.

Nimm das 12" MacBook aus den o.g. Grunden wie Display, Tastaturgaratie, und es ist eben Ultramobil.
Und dann noch eben die bekannten Punkte wie kein FW-Passwort, etc beim Kauf beachten....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.334
Das Air. Du kannst die SSD und den Akku selbst tauschen.

Zudem hat es Garantie!!! Der Akku ist frisch. Du hast die bewährte Tastatur.

Das 12er ist sexy. Aber es gibt einen Grund, warum Apple es eingestellt hat.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.334
Das Air. Du kannst die SSD und den Akku selbst tauschen.

Zudem hat es Garantie!!! Der Akku ist frisch. Du hast die bewährte Tastatur.

Das 12er ist sexy. Aber es gibt einen Grund, warum Apple es eingestellt hat.
 

vin777

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2020
Beiträge
7

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.334
Nicht jeder wird blind ohne Retina Display.

Das alte Air ist bewährt und solide. Keine Macken.

USB 3.0. Wieviele Anschlüsse hat noch gleich das MB? Mal eben USB Stick an der Uni ist nicht.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.598
Das Air. Du kannst die SSD und den Akku selbst tauschen.

Zudem hat es Garantie!!! Der Akku ist frisch. Du hast die bewährte Tastatur.

Das 12er ist sexy. Aber es gibt einen Grund, warum Apple es eingestellt hat.
Das 12er hat ja schon eine 500 SSD was ja schon recht prickelnd ist.

Garantie ist natürlich gut, neuer Akku auch. Das beides könnte man aber auch abfragen vor allem Akkuzustand.

Natürlich gibt es einen Grund warum Apple das 12er eingestellt hat, die da wären?


Nicht jeder wird blind ohne Retina Display.

Das alte Air ist bewährt und solide. Keine Macken.

USB 3.0. Wieviele Anschlüsse hat noch gleich das MB? Mal eben USB Stick an der Uni ist nicht.
Ob man Retina braucht oder nicht sollte man vor dem Kauf feststellen. Der Unterschied ist schon krass. Aber manche schauen auch gerne auf Vintage.

Es ist wirklich sehr solide, keine Frage.

Einen USB Stick habe ich mit einem Daumennagelgroßen USB Adapter für 5 Euro sofort adaptiert und man hat USB-C was gerade bei exteren Festplatten 100% Zuwachs an Transferrate bedeutet. USB-C ist auch moderner.

Staingate muss gar kein MBP bekommen. Ich denke das da manche einfach falsch putzen.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.334
Beim MB 12" hast Du nur noch 2021 Sondergarantie auf die Tastatur, die bei Problemen eh nur wieder gegen die Fehlkonstruktion getauscht wird.

Das MB12 ist schön, aber lass Dir nicht aus Leidenschaft das 12er aufschwatzen.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.334
Die SSD im MBA kannst Du selbst gegen ein bis zu 2TB Modell tauschen. Und das bezahlbar.

Egal wie toll die Werte des 2017er MB Akkus sind. Er ist 3 Jahre alt.
 
Oben