Air Port Time Capsule NUR als externe Festplatte mit Kabel nutzen. Ohne WLAN / Router

cheydorn

cheydorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu meiner Time Capsule. Mein WLAN Netzwerk ist mit einer Fritz Box 6360 und einem AVM Repeater optimal am laufen. Ich habe aus vorherigen Zeiten noch eine 2 TB große Time Capsule.

Diese würde ich jetzt gerne nur als externe Festplatte benutzen, um dort meine Backups drauf zu machen und auch meine iphoto library dort abzulegen. Ich möchte sie zudem mit dem Kabel mit meinem Mac verbinden, nicht über Funk. Also so ganz klassisch :)

Das habe ich auch versucht und sie mit den folgenden Einstellungen im Airport Dienstprogramm eingestellt.

Leider zerhaut es mir ständig dann meine Internetverbindung, sobald ich die Stromversorgung der TC anschliesse. Daher möchte ich sie wirklich nur als externe Festplatte nutzen, gar keine Routerfunktion bitte! Fände es so unsinnig, mir jetzt eine neue externe Festplatte kaufen zu müssen.

Habe ich da irgendwas falsch eingestellt? Freue mich über Feedback.

Sonnige Grüße
Christine
 

Anhänge

  • tc_screen01.jpg
    tc_screen01.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 756
  • tc_screen02.jpg
    tc_screen02.jpg
    30 KB · Aufrufe: 690
  • tc_screen03.jpg
    tc_screen03.jpg
    23,3 KB · Aufrufe: 584
  • tc_screen04.png
    tc_screen04.png
    41 KB · Aufrufe: 596
  • tc_screen05.png
    tc_screen05.png
    68,4 KB · Aufrufe: 555
  • tc_screen06.png
    tc_screen06.png
    65 KB · Aufrufe: 541
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
>Diese würde ich jetzt gerne nur als externe Festplatte benutzen, um dort meine Backups drauf zu machen und auch meine iphoto library dort abzulegen. Ich

Netzwerkmodus: Verbinden über Ethernet
Die TC mit ihrem WAN-Port an einen freien LAN-Port der FritzBox anschließen. (Nicht am Mac!)
Der TC am besten eine statische IP-Adresse aus dem Bereich der FritzBox geben.
Unter Internet: DNS und Router muss die IP-Adresse der FritzBox stehen.

Diese Adresse muss außerhalb des Bereichs liegen den die FB über DHCP verteilt!

Bridge-Mode einstellen.
Der Basis einen eigenen Namen geben.
IPv6 ausschalten.

Laufwerk auf der TC einrichten und entsprechen freigeben.

www.doitarchive.de/tc.html
 
cheydorn

cheydorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Hallo und guten Morgen, vielen Dank für das Feedback, ich werde es später mal versuchen einzurichten und dann berichten. Auf die Schnelle habe ich an der Fritzbox nicht gesehen, welchen IP Bereich die Fritzbox verteilt, da muss ich noch mal schauen.

Macht es wirklich so einen großen Unterschied, ob man die TimeCapsule an den Mac direkt oder an die Fritzbox anschliesst? Ich wollte ein Time Machine Backup machen, mein Netzwerk läuft mit Fritzbox und Repeater ohne die TimeCapsule astrein und schön schnell. Sobald ich die TimeCapsule an den Mac direkt anschliesse mit dem LAN Kabel, ist mein Internet komplett lahm und fällt ständig aus. Obwohl ich schon den Bridge Modus eingestellt habe. Ist das normal?

Versuche jetzt mal den Weg über die Fritzbox und hoffe, das ich sie dann laufen lassen kann ohne Interneteinbussen.

Viele Grüße
Christine
 
roedert

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
12.027
Punkte Reaktionen
3.171
Wenn du die TC an die Fritzbox hängst, läuft sich der Zugriff auf die TC über das (langsame) WLAN.
Du kannst sie auch direkt per LAN-Kabel an den Mac hängen, damit das reibungslos funktioniert ist aber die richtige Konfiguration der TC und auch der Ethernetschnittstelle des Mac wichtig .... am besten manuell beiden eine IP-Adresse und Netzwerkmaske geben (zb. 192.168.99.1 und 192.168.99.2, Netzmaske 255.255.255.0), Einstellungen wie Gateway und DNS bleiben leer. Die TC wird allerdings gelb leuchten und meckern, da sie keinen Zugriff auf Internet hat.
 
cheydorn

cheydorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Hallo roedert, ja das würde ich gerne so versuchen. Ich habe die TC über einen LAN Anschluss an meinen Cinema Display angeschlossen. Wie kann ich denn manuell die IP vergeben, kannst Du mir das erklären? Für die Ethernetschnittstelle und für die TC bitte.

Die TC soll auch gar nicht mehr ins Internet, mir reicht sie als reine externe Festplatte zur Datensicherung. Wäre ja blöd die jetzt zu verkaufen und dann wieder eine neue reine externe Festplatte anzuschaffen.

Lieben Dank für Unterstützung.
Christine
 
roedert

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
12.027
Punkte Reaktionen
3.171
Auf dem Mac:

Systemeinstellungen - Netzwerk - links die entsprechende Netzwerkschnittstelle auswählen
IPv4: Manuell
IP-Adresse: 192.168.99.1 (als Beispiel)
Teilnetzmaske: 255.255.255.0
Rest bleibt leer

Bei der Reihenfolge der Netzwerkschnittstellen sollte WLAN über der Ethernetverbindung stehen ..... dies kann man mit "Reihenfolge der Dienste festlegen" ändern

Auf der TC mit dem Airport-Dienstprogramm:
Netzwerk: Router-Modus auf Aus (Bridge-Mode)
Internet: Verbinden mit: statisch, IP-Adresse 192.168.99.2, Teilnetzmaske 255.255.255.0, Rest leer
Drahtlos: Aus
 
cheydorn

cheydorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Hallo roedert,

so, ich habe mich gerade daran versucht. Und bekomme leider einen Fehler. Das auf dem Mac hat geklappt.

Wenn ich dann in das Airport Dienstprogramm gehe, und bei Internet die IP eingeben will (ich hab jetzt mal die aus deinem Beispiel genommen, da ich in meiner Fritzbox nicht finde, welche IP-Range vergeben wird). Und es kommt dann angefügter Fehler.
AirPort_Dienstprogramm_Internet_Fehler.png
Das hier ist das einzige, was ich in meiner Fritz Box gefunden habe. Kannst Du damit was anfangen und mir sagen, was zu tun ist?
Fritzbox_TimeCapsule_IP.jpg

Ganz lieben Dank
Christine
 
roedert

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
12.027
Punkte Reaktionen
3.171
ok, dann muss in der TC eine IP-Adresse unter Router eingegeben werden - einen leeren Wert scheint er nicht zu akzeptieren, schreib dort einfach die des Macs (192.168.99.1) rein.
Die Adresse ist prinzipiell egal, da es nur ein lokales Netz zwischen Mac und TC ohne Zugriff nach außen ...

Der IP-Bereich der Fritzbox spielt keine Rolle - im Gegenteil, du musst einen anderen IP-Bereich als den der Fritzbox nutzen da es ja ein anderes Netz ist - wie zb das von mir genannte 192.168.99.xx


Generell stellt sich aber die Frage ob es sinnvoll ist die TC als "lokale Netzwerkplatte" abzustufen. Du kannst sie auch verkaufen und dir dafür eine einfache externe Festplatte (neu) kaufen, die nur einen Bruchteil der TimeCapsule kostet. Die Einstellungen mit dem Internet über WLAN und dem getrennten LAN nur für die TC ist "Fummelei" ... wenn du den Mac mal neu aufsetzten musst und die Daten während der Installation von der TC holen willst, geht die Fummelei evtl. von vorne los ... wenn du da die Netzwerkkonfiguration nicht kennst und verstehst geht das sicherlich in die Hose.
 
cheydorn

cheydorn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2009
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
1
Guten Abend roedert,

ich habe jetzt alles so eingestellt und werde mal testen, wie sich das macht. Wenn jetzt die Internetverbindung wieder darunter leidet, dann werde ich die TC wohl verkaufen und mir eine "einfache" externe Festplatte holen. Das mit dem "geht das sicherlich in die Hose..." hat mir ja schon ein bisschen Angst gemacht :)

Ganz lieben Dank auf jeden Fall für Deine Hilfe! Ich Hoffe, es klappt jetzt.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.393
Punkte Reaktionen
3.588
>Macht es wirklich so einen großen Unterschied, ob man die TimeCapsule an den Mac direkt oder an die Fritzbox anschliesst?

Das ergibt sich schon dadurch das deine Daten so oder so den weg über den Router nehmen.
Ich würde niemanden zu dieser Art des Anschlusses raten.

>mit dem LAN Kabel, ist mein Internet komplett lahm und fällt ständig aus. Obwohl ich schon den Bridge Modus eingestellt habe. Ist das normal?

Das ist nicht normal, aber wie oben schon in aller kürze erwähnt..

Wenn die IP-Adressen korrekt eingestellt sind, wird auch das funktionieren.
Ich würde dann halt mal diverses auf die Festplatte der TC kopieren und gleichzeitig vielleicht Musik über AirPlay hören und auch im Internet surfen.

Spätestens dann sollte sich zeigen wie gut diese Lösung ist.
 

Ähnliche Themen

SuckOr
Antworten
113
Aufrufe
5.068
einseinsnull
E
T
Antworten
10
Aufrufe
1.057
Corsair789
C
coolboys
Antworten
25
Aufrufe
1.117
Macuser30
M
picknicker1971
Antworten
4
Aufrufe
274
lisanet
lisanet
H
Antworten
15
Aufrufe
437
hplzwurm
H
Oben