AGBs der Photographenhandwerks

hugo_hugo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
465
AGBs der Photographenhandwerks (Ausfallhonorar)

Hallo Kollegen,

ich beitze die AGBS des Bundesanzeigers für das Photographenhandwerk. Die reichen mir aber nicht aus, weil das Ausfallhonorar da nicht ausführlich angesprochen wird. Ich habe in Erinnerung mal and anderer offiziellen Seite eine richtige Staffelung gesehen habe ( zB 24 Stunden vorher Absage = 50%, 12 Stunden = 100%) Kennt jemand die ABGs und weiß wo ich die herbekomme.

UND: Kann ich die AGBs umschreiben wie ich sie für meinen Betrieb benötige?

Danke und Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blueman-benny

Die AGBs einfach so umschreiben ist nicht drin. Du darfst den Kunden grundsätzlich nicht schlechter Stellen als das Gesetz es tut ;)

Ausfallhonorare dürfen IMHO 50 % des Ursprungshonorars betragen....lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.
 

hugo_hugo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
465
UI, Danke erstmal, da werde ich mich mal durchkämpfen.

Weiß noch jemand ob es,was Ausfallhonorar für Fotografen angeht, auch irgendwo was geschrieben steht?
 

shortcut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
2.949
ich kann dir hierfür die freelens-agb empfehlen.
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Eine gute Unterstützung bei Vertragswerken findet
man beim PYRAMIDE-Verlag – Bücher und CDs mit
Vertragsformularen – für Designer etc. zum Beispiel
„Designers' Contract”

auch sehr empfehlenswert deren Newsletters

Gruss Jürgen
 
Oben