Affinity Photo Workbook oder Alternative?

Diskutiere das Thema Affinity Photo Workbook oder Alternative? im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung

  1. Christoph.J

    Christoph.J Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    23.12.2007
    Hi

    Hat jemand das Affinity Photo Workbook gekauft? Ist das zu empfehlen?

    Oder gibt es eine bessere Alternative? Eventuell sogar als PDF damit ich es am iPad verwenden kann.

    Würde mir gerne ein Nachschlagewerk zulegen. Oder ist es sowieso besser sich mit Google usw immer eine Lösung für ein Problem zu suchen, das man gerade hat?

    Bin mir selbst noch unschlüssig bzw will vermeiden, dass ich das Buch ins Regal stelle und sowieso nicht verwende.
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    9.763
    Zustimmungen:
    1.806
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Das Buch hat ja ohnehin nur eine Aktualität zum Stand einer bestimmten Version. Eine neue Softwareversion kann die Abläufe wieder ändern.
     
  3. einszwei

    einszwei Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    14.07.2014
    Hallo Christoph.J,

    ich kann das Affinity Photo Workbook empfehlen und das Buch Affinity Photo aus dem Rheinwerk Verlag auch. Es gibt auch sehr viele Lehrfilme (Tutorials) zu Affinity Photo bei Vimeo. Diese Filme sind von der Affinity-Photo-Herstellerfirma und sehr gut gemacht. Sie sind allerdings in englischer Sprache.

    Natürlich wird es neue Softwareversionen geben, sie werfen aber die Inhalte der Bücher nicht grundlegend über den Haufen.

    Viele Grüße

    Einszwei
     
  4. Riven

    Riven Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    18.03.2009
  5. asta la vista?

    asta la vista? Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    11.06.2007
    Seitdem es Youtube gibt, lese ich kaum noch manuals. Allerdings dauert es ein Weilchen bis man seine Favoriten findet. Dann gleich bookmarken, um in Zukunft von den Schwätzern Spinnern und Selbstadarstellen verschont zu bleiben.
    Die Tuts von Serif itself sind bspw. sehr zu empfehlen. Auf deutsch mag ich insbesondere: Affinity Jack und Michael Albers (die erklären auch immer jeden Shorty und mögliche Fallgruben).
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...