Affinity Photo Freisteller mit Pfad

  1. -mb-

    -mb- MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    455
    Zumindest das funktioniert doch wie beschrieben. Einen Vektorpfad zeichnen, dann füllen und mit CMD+Klick auf das Ebenen-Icon auswählen. Dann die gewünschte Ebene zum freistellen anwählen und dann lässt sich der Teil ausschneiden oder eben bewegen [V].
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.397
    Zustimmungen:
    1.440
    Danke, das ist schonmal super.

    Wie sieht es mit dem gespeicherten Beschneidungspfad aus? Das verlangen manche Kunden
    und Bilddatenbanken (freigestellte Objekte als JPG mit Bescheidungspfad).

    Ist also als Grafiker essentiell.
     
  3. -mb-

    -mb- MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    455
    Wie es mit dem Beschneidungspfad aussieht weiß ich leider nicht, damit hab ich nie gearbeitet.
    Ich empfehle Dir die Frage im Affinity Forum zu posten, da bekommt man meist sehr schnell eine Antwort, was geht und was nicht. Der Support der Mods ist vorbildlich und dort sind natürlich weitaus mehr Insider unterwegs als hier.
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen