Grafik Affinity Designer für iPad ist da!

Diskutiere das Thema Affinity Designer für iPad ist da! im Forum Grafik

  1. -mb-

    -mb- Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    20.03.2007
  2. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Sieht interessant aus. Werde ich mir vielleicht demnächst mal kaufen.
     
  3. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Habe es bereits ausprobiert. Es ist erstklassig umgesetzt. Auch komplizierte und detaillierte Vektorbearbeitung funktioniert dank Gestensteuerung unglaublich einfach. Und die App ist extrem schnell, alles in Echtzeit. Scheint auch deutlich weniger Bugs zu haben als die erste Photo Version fürs iPad.
    Ich spare schon mal für iPad Pro. Allein dafür lohnt die Anschaffung schon.

    Übrigens: DER PUBLISHER KOMMT!!! - https://www.macuser.de/threads/affinity-publisher-kommt-endlich.805845/#post-9785047
     
  4. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.272
    Zustimmungen:
    5.797
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beinahe den Thread nicht mehr gefunden, was machtn der hier? :D

    Es gibt keine Möglichkeiten mehr, eine iPad App ohne iPad zu kaufen, richtig?
     
  5. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    3.786
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    591
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Apps lassen sich ja auch verschenken. Vielleicht geht es ja über diesen Weg.
     
  6. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.272
    Zustimmungen:
    5.797
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Nope ... Naja gut, dann halt nicht :)
     
  7. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    3.786
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    591
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ist die Schriftenbibliothek in den Einstellungen bei euch auch leer? Ein Anwählen der Wolke unterhalb des Schriftenblocks bringt mich auch nicht weiter, da lande ich im Verlauf der Dateien.App?

    EDIT: Ok, in der Hilfe führt der Weg zu den Tuturials und die Schriften müssen vorher in iCloud-Drive (Dateien) hinterlegt werden. Das teste ich dann morgen.
     
  8. tungsten66

    tungsten66 Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Doch, doch die gibt es. Je nach Deinen Systemvoraussetzungen ein wenig aufwendig, geht aber; genauer gesagt habe ich hier in iTunes 12.6.4.3 unter macOS 12.6 über den in dieser iTunes-Version noch vorhandenen AppStore die App soeben gekauft. (iTunes 12.6.2 (?) gibt es noch von der Apple Support Seite. Kann aber nicht sagen, bis zu welchem macOS die Version funktioniert).
     
  9. tungsten66

    tungsten66 Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Heute wurde die Rabattaktion verlängert. AD und AP für iOS gibt es noch bis zum 1. August für € 14,99 und AD und AP für macOS für € 38,99.
     
  10. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.272
    Zustimmungen:
    5.797
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    :rotfl: Nachdem Apple es einem ja unmöglich macht eine App zu kaufen wenn grad die passende Hardware UND die passende Software nicht zur Hand ist - hab ich mir die App gestern „schenken“ lassen müssen damit ich die Aktion nicht verpasse.

    War ja klar dass die jetzt verlängern - und das iPad heute in der Post lag :crack:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Affinity Designer iPad
  1. X S 1 C H T
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    632
  2. Beatnik
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.434
  3. Imperius
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    616
  4. coolboys
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.413
  5. -mb-
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    802

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...