Grafik Affinity Designer Ausdruck nicht korrekt

Diskutiere das Thema Affinity Designer Ausdruck nicht korrekt im Forum Grafik.

Schlagworte:
  1. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Info:
    AD 1.7.0 auf macOS 10.14.5

    Etikettendruck:
    Datei A4, Hochformat, 210mm x 297mm abzgl. Anschnitt von 2x 8,5 mm für oben und unten.
    Druckeinstellung auf Brother und Epson jeweils A4 randlos.

    Problem:
    Randloser Druck ist eingestellt und klappt, aber es werden am linken und rechten Rand jeweils ca. 2,5mm abgeschnitten, so als hätte ich dort einen Anschnitt hinterlegt.
    Eine Änderung der Einstellung unter Papierformat von "Bereich & Skalierung" auf "Dokumentenlayout" ändert auch nichts.
    Eine neue Datei in A4 ohne Einstellung für Anschnitt liefert das gleiche, falsche Ergebnis.

    Jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

    AD Druck Problem.png Ausdruck.jpeg
     
  2. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Mache mal ein pdf daraus und drucke dieses. Wenn es funktioniert hat Affinity ein Problem mit deinem Drucker, ansonsten ist es ein allgemeiner Fehler des Druckertreibers.
     
  3. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Danke für die Idee. Druck als PDF führt auch nicht zum gewünschten Ergebnis. Druckertreiber kann natürlich sein, hätte ich jetzt zuerst ausgeschlossen, da es an zwei unterschiedlichen Druckern (Epson und Brother) den exakt gleichen Fehler zeigt.
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich habe den Fehler gefunden. :)

    Meine urspr. Dokumenteneinstellungen: Abmessungen 210mm x 297mm, Ränder L0 R0 U0 O0, Anschnitt L0 R0 sowie unten 8,5mm oben 8,5mm
    Durch den Anschnitt wurde das Dokument skaliert - der Hinweis im Drucker unter Papierformat zu Bereich und Skalierung hatte mich eh schon irritiert - und somit wurden eben die ca. 2,5 mm in der Breite verloren.
    Tja, bin halt nicht vom Fach und so richtig kapiert habe ich das mit dem Anschnitt wohl nicht.
     
  5. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    567
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Anschnitt: https://de.wikipedia.org/wiki/Druckersprache

    Kurz: Einen Anschnitt legst du im Dokument nur an, wenn du auf Überformat druckst und Elemente im Dokument hast, die bis zum Rand reichen sollen. Wenn du aber schon auf das Endformat druckst, dann setzt du den Anschnitt auf 0.
     
  6. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ha. Was gäbe ich manchmal um das Wissen der Grafiker und Drucker. :) Danke für den Link.
     
  7. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Pech gehabt. Was auf den erste Blick passend schien, ist es nun doch nicht mehr. Liegt es doch an "fehlerhaften Druckertreibern"?
    PDF in Vorschau passt, Affinity Designer Inhalt passt. Nur der Druck nicht. Balken und Text werden im Druck an Anfang und Ende bei zwei Druckern um ca. 2,5mm beschnitten.
    Seitenränder und Anschnitte steht alles auf Null.

    Beispiel:
    Affinity Designer Druck A4 randlos.png Affinit Designer Druck A4 randlos Vorschau.png Ausdruck A4.jpeg
     
  8. Carmageddon

    Carmageddon Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    436
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Wenn du randlos druckst, muss der Drucker über den Seitenrand hinaus drucken. Das macht er, indem im Druckertreiber die Seite vergrössert wird.
     
  9. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Kannst du mir das für mein Beispiel übersetzen?
     
  10. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    567
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Blöde Frage: dein Druckerpapier hat auch wirklich 210 mm Breite? Ist zwar eher unwahrscheinlich dass es nicht so ist, aber wer weiß …

    Ansonsten skaliert wohl wirklich der Druckertreiber. Denkbar dass das sogar beabsichtigt ist und so verhindert werden soll, dass am Rand – bedingt durch ungenauen Papiertransport – ein Blitzer auftaucht. Vielleicht mal mit den Einstellungen bei "Anpassungstyp" spielen.
     
  11. Carmageddon

    Carmageddon Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    436
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Genau das meinte ich mit meinem Post vorhin.
    Wenn er den Drucker auf randlos stellt MUSS der Drucker das Bild vergrößern um über den Rand hinaus drucken zu können damit kein weißer Rand entsteht.
     
  12. Carmageddon

    Carmageddon Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    436
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    dass er das Bild vergrößert um über den Rand hinaus drucken zu können. Das sind dann die paar Millimeter die du verlierst.
     
  13. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Haha. Hatte ich auch schon gedacht und das Papier nachgemessen. Aber zumindest dass passt? :D

    Prüfe ich gleich mal...

    EDIT: ist immer gleich falsch, egal welche Einstellungen ich in AD oder in Vorschau in den Druckereinstellungen auswähle.
     
  14. KOJOTE

    KOJOTE Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.559
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.155
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Verstanden. Ist aber schon seltsam, denn wie druckt man dann "geplante Inhalte" wie z.B. Briefpapier?
     
  15. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    567
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Auf Überformat mit Anschnitt und dann beschneiden. Oder auf randabfallende Elemente verzichten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...