Ärger mit den Amis (Trend Micro mail-abuse)

  1. Federico

    Federico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr sowas schonmal gehört?
    Ich habe bisher problemlos mit Mitarbeitern zweier Firmen in Italien und Frankreich über Mail kommuniziert.
    Jetzt scheine diese beiden ein Virus-Schutz-Abo bei Trend Micro in den USA zu haben und ich kann ihnen keine Mails mehr schreiben. Sie kommen als "unzustellbar" zurück.
    Wenn ich über Web.de (Browser) maile, gibt es kein Problem.

    Die Amis sind zu arrogant oder inkompetent, um zu antworten und die Abonennten des "mail-abuse" Dienstes haben auch keinen Plan.

    Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?
     
    Federico, 22.03.2007
  2. Napoleon

    Napoleon

    Zum Thema 'Kompetenz':

    Nehmen Sie doch bitte die deutlich lesbaren Mail-Adressen der Empfänger aus Ihrem Text raus.

    Napoleon.
     
    Napoleon, 22.03.2007
  3. ostfriese

    ostfrieseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    Deine Kollegen werden sich über die Nennung ihrer mail Adressen bedanken...
     
    ostfriese, 22.03.2007
  4. Federico

    Federico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem, Hauptsache, das Problem wird gelöst. Hast Du denn einen produktiven Vorschlag Ostfriese?
     
    Federico, 22.03.2007
  5. Napoleon

    Napoleon

    Wenn Sie meinen.

    Zur Sache: Ich will nicht protzen, aber ich konnte Empfänger 1 (Frankreich) locker und lässig eine Mail schicken - ohne Rücksendung. Liegt also und wahrscheinlich an Ihrem Account.

    Napoleon.
     
    Napoleon, 22.03.2007
  6. ostfriese

    ostfrieseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    Das könnte mit deinem Internetanschluss und der vergebenen IP Adresse zusammenhängen, welche als Spam Provider bei Trend Micro gelistet ist. Hast du versucht alles vom Netz zu trennen - wenn die DSL Verbindung neu aufgebaut wird, bekommst du wahrscheinlich eine neue IP Adresse von deinem Provider (die wird ja üblicherweise dynamisch vergeben und ist nicht fixed). Dann solte es gehen, es sei denn eine ganze Range ist gesperrt. Dann hilft nur das Versenden über den Browser.
     
    ostfriese, 22.03.2007
  7. Mac-Mau

    Mac-MauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    109
    @Federico Und noch immer stehen die Mailadressen offen sichtbar in Deinem Posting. Ersetze doch bitte die Namen über edit wenigstens mit xxx o.ä., der Dank der Freunde wird Dir gewiss sein...
     
    Mac-Mau, 22.03.2007
  8. lelei

    leleiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    121
    Sieht fast so aus als seit der T-Online Mailegateway auf ner Blacklist von Mail-Abuse gelandet.
     
    lelei, 22.03.2007
  9. Federico

    Federico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Neustart der Fritzbox (also DSL Neuverbindung) nützt nichts...
    Die Sympathie für die Amis wird immer größer!
     
    Federico, 22.03.2007
  10. lelei

    leleiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    121
    Was haben die denn damit zutun?

    Der T-Online Mailserver scheint auf einer Blacklist zu sein ... kann passieren, sollten sich die Jungs von T-Online drum kümmern.

    In der SMTP Errormessage war doch ein Hinweis, dass der sendende Server auf einer Blackliste ist inkl. einem Link ...

    http://www.mail-abuse.com/cgi-bin/lookup?ip_address=194.25.134.21

    (Wobei dieser Server aktuell wohl wieder aus der "Blacklist" raus ist)

    nun machen wir mal ein host 194.25.134.21 im terminal und sehen 21.134.25.194.in-addr.arpa domain name pointer mailout10.sul.t-online.com.
     
    lelei, 22.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ärger den Amis
  1. henryold
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    169
  2. Debakel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    582
    Debakel
    31.12.2012
  3. iPhone3G
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    371
    Jonny iPod
    12.02.2010
  4. allseasons
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    509
    allseasons
    08.04.2009
  5. flöx
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    407
    VivaColonia
    06.07.2007