Benutzerdefinierte Suche

Ändern der CPU Geschwindigkeit !?!

  1. Mellow

    Mellow Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz,

    ich hab da mal irgendwann was über die Einstellungen der CPU Clock eines iMac
    G3 gefunden. Da ich mir bald einen neuen Mac holen werde kam mir der Gedanke das
    jetzt mal auszuprobieren. Ich wollte euch nur die Anleitung einmal posten, denn
    evtl hat ja jemand von euch da schon mit Erfahrung und kann mir dazu/bzw. davon abraten....
    Mein Versuch wird dahingehend sein aus meinem "alten" iMac 400 DV einen "schnelleren" zu machen....

    Da ich hier nüschts upgeloadet bekomme ist es hier einzusehen =>

    http://home.arcor.de/macmellow/


    Feedback erwünscht!! Ich werde noch ne Woche warten dann teste ich das mal und werd euch informieren was draus geworden ist....

    MƒG Mellow
     
    Mellow, 17.02.2004
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Hallo Mellow,

    super Beitrag - klingt ziemlich interessant -
    würde mich interessieren, welche Erfahrungen du damit machst.

    Hast du vor zu Testen, ob das effektiv was bringt ?
    Falls ja, bitte teile uns doch die Ergebnisse mit.

    Falls du Last erzeugen möchtest, um zu testen, wie schnell bestimmte Dinge vorher und hinterher gehen, kannst du u. a. folgendes machen:

    macuser.de aufrufen in Safari
    einen beliegbigen Artikel beantworten
    bei den Smilies das mehr Fenster öffnen
    und schon geht der Prozessor in die Knie :D

    wenn das nicht reicht:
    iTunes starten und die grafischen Effekte aktivieren

    .(*>... viel Glück
    .//\
    V_/___
     
    maceis, 19.02.2004
  3. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Obacht, die CPU des iMac G3 hat keinerlei Kühlung. Daher sollte die CPU nicht übertaktet werden, oder es muss ein Kühler her.
     
    SchaSche, 01.03.2004
  4. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    irgendwie funktioniert der link nicht…
    das ergebnis würde mich auch intressieren.

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 01.03.2004
  5. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Anscheinend hat's sein Mac nicht überlebt, sonst hätte er sich doch gemeldet...
     
    heldausberlin, 14.05.2004
  6. Temp13

    Temp13MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Loide macht so was bloß nicht! Ein Kumpel von mir hat sich seinen 500er iMac so dermaßen zerschossen, daß er ein neues Motherboard gebraucht hat! Und das nur bei vorsichtigen 30 Mhz mehr!

    Soviel dazu! :)
     
    Temp13, 17.05.2004
  7. Mortiis

    MortiisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Ave,

    Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Wär gerne sich einen neuen Mac kaufen möchte, kann es ja gerne versuchen. Übertaktung ist immer ne heikle Sache und der Prozessor findet dies in dem Fall nicht gut, da die erwähnte Kühlung im iMac350 nicht vorhanden ist.

    Mortiis
     
    Mortiis, 17.05.2004
  8. Mufti

    MuftiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    ähh...und wie sieht das bei nem iMac G4 15'' 1 GHz aus? Kann man den irgendwie sinnvoll übertakten? Oder lieber nich...?

    Mfg


    Mufti
     
    Mufti, 17.05.2004
  9. Mortiis

    MortiisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    77
    Jede Übertaktung ist mit dem Risiko verbunden, den Prozessor zu killen. Die Lebensdauer geht bei einer geglückten Übertaktung auch rapide in den Keller, wenn es an der nötigen Kühlung fehlt. Empfehle dann lieber ein richtiges Prozessorupgrade, was zwar teurer aber dennoch sicherer ist, als selbst an der Leistung rum zu fummeln, zumal die Mainboards im Mac-Bereich sowiso sehr empfindlicher sind als im PC-Bereich.

    Mortiis
     
    Mortiis, 17.05.2004
  10. canatronic

    canatronicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube eh nicht dass sich aus dem imac g3 400 wesentlich mehr raushloen lässt, wenn man ihn übertaktet. meiner meinung nach ist der größte nachteil von dem imac dass grafik nur 8mb hat.
    aber da es hier ja um das übertakten an sich geht und nicht darum, den mac schneller zu machen, will ich nichts gesagt haben ;)
     
    canatronic, 17.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ändern CPU Geschwindigkeit
  1. mac-rt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    72
  2. mj
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    119
  3. SchappiMu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    287
    oglimmer
    08.07.2017
  4. trophy
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    100
    SwissBigTwin
    09.06.2017
  5. benzrecordings
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    297
    benzrecordings
    07.03.2017