Älteres MacOS zusätzlich installieren

Max Strammer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Hallo,

ich bin Max, neu hier und arbeite seit jetzt 30 Jahren mit dem Mac, bin also als Benutzer leidlich erfahren. Ich habe mir einen gebrauchten Mac mini Sever (mid 2010) gekauft. Dieser Rechner hat 2 getrennte HDDs. Auf einer hat der Vorbesitzer High Sierra installiert. Ich möchte nun auf der anderen Platte das originale Server-Betriebssystem 10.6.3, das dem Rechner als DVD beilag, installieren. Der Rechner verweigert aber die Installation (Disk-Image auf externer HDD), da das neuere System die Installation eines älteren blockiert. Ich meine mal gehört zu haben, dass es da irgendeinen Trick gibt, indem man irgendein Bestandteil des installierten Systems, das diese Blockade bewirkt, temporär löscht. Weiss das hier jemand, oder gibt es einen anderen Trick?

Vielen Dank,
Max
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.995
startest du denn von der dvd( beim start die Taste c gedrückt halten) oder aus dem laufenden System, ersteres sollte den install ermöglichen, letzteres ihn verweigern)
 

Max Strammer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Der Mac Mini Server hat kein DVD-Laufwerk, dafür die zweite HDD. Ich besitze kein externes DVD-Laufwerk, nur einen älteren iMac mit integriertem DVD-Laufwerk, mit dem ich das Disk-Image gemacht habe. Deshalb muss ich aus dem laufenden System starten und auf eine externe HDD mit dem Disk-Image zugreifen. Ich weiss aber leider auch nicht, wie ich das startfähig auf die externe HDD bekomme. Ich habe dafür zwar Anleitungen im Netz gefunden, die beziehen sich aber alle auf neuere MacOS Versionen.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.720
Das sollte mit dem Festplattendienstprogramm funktionieren, also um das Image auf einem USB-Stick zu bekommen.

Oder den Mini per Targetmode starten, mit FireWire Kabel an einem Mac mit DVD-Laufwerk hängen und von dort installieren.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Einfach das Image auf einen USB Stick wiederherstelle mit dem Festplattendienstprogramm und dann davon starten
 

Max Strammer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Auch das funktioniert nicht, ich bekomme immer die Fehlermeldung "Dieser Rechner kann mit diesem System nicht gestartet werden".(nicht wörtlich)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Ja, könnte daran liegen, dass die mit 10.6.4 Server kamen und 10.6.3 die Treiber nicht hat.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.426
Internet Recovery des Server Systems möglich? Als Ziel die 2. Platte.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
10.6 hatte keine Internet Wiederherstellung.
Und ab 10.7 war Server ein Zusatzpaket.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Über eine VM installieren und auf 10.6.8 updaten.
Dann die VM Disk auf die HDD klonen.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.769
Wie alt ist der iMac? Eventuell bekommt man das über den iMac per Taget Disk Mode auf den Mini.
 

Max Strammer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Externes DVD-Laufwerk: Warum sollte es von der DVD klappen, wenn das Image abgelehnt wird?
Über VM installieren: Wie geht das, was ist VM?
Dwer iMac ist late 2009, läuft mit Sierra und reagiert auf die DVD genauso wie der Mini.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.769
D.h. der iMac startet auch nicht von der Server DVD? Dann klappt es natürlich auch nicht per TDM. Beim TDM zählt eben die Hardware auf der gestartet wird daher bin ich auf die Idee gekommen das vom iMac aus zu versuchen.
 

Max Strammer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
Der iMac startet von der DVD, dann kommt das Installationsprogramm, und wenn ich dann installieren will, sagt es, auf diesem Rechner nicht, also genau das gleiche wie bei dem Mini.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.679
Ist denn das Ziel leer oder ist da ein höheres MacOS drauf?
Auf dem iMac müsste es installieren von der Versionsnummer her.
Ist das eigentlich eine graue oder weiße DVD?
 
Zuletzt bearbeitet:

Max Strammer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.03.2021
Beiträge
7
So, ich habe das jetzt nochmal am iMac verifiziert. Der hat, wie gesagt Sierra als Betriebssystem. USB-Stick eingesteckt und formatiert. Dann von der DVD MacOS Server gestartet. Das funktioniert noch, aber dann kommt die Abfrage der Sprache und danach sofort das Fenster "MacOS X kann auf diesem Computer nicht installiert werden". Das wars. Offensichtlich verhindert allein das Vorhandensein eines neueren Systems auf dem Rechner jeglichen Versuch, egal wo, ein älteres System zu installieren. Und wenn ich den Mini als Festplatte über Firewire dranhänge, ist es das gleiche. Das Blöde ist, ich kann ja nicht mal das neuere System löschen, um diese Blockade zu brechen, wenn ich es denn wollte. Die DVD ist übrigens grau.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.995
Dann ist es eine Geräte gebundene dvd und die kannst du dann nur auf dem Rechner ausführen, dem diese dvd vom Werk aus beilag.
auf der dvd sollte aufgedruckt sein, für welchen Rechner sie gedacht ist.
wenn es die richtige, zum Mini passende dvd ist, dann ginge im FireWire Modus folgendes, dvd in den iMac, den iMac in den FireWire Modus, den Mini neu starten und dabei dann entweder die Taste c oder alt gedrückt halten hier kann man dann entweder direkt von der dvd starten oder eben im bootmenü die dvd auswählen. Der iMac hält dann nur als dvd Laufwerk her.
 
Oben