Benutzerdefinierte Suche

Älterer EpsonDrucker über Keyspanadapter an G4

  1. casa.alta

    casa.alta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    habe einen G4 (400), System 9.2, und will Epson PhotoEx daran betreiben. Da ja kein Seriell-Anschluß mehr vorhanden ist, habe ich einen USB twin seriell Adapter von Keyspan benutzt. Jetzt erkennt der Comp. zwar den Drucker am "Modemport"? aber er druckt nicht, also hat comunicationsprobleme - trotz geladener Treiber usw.
    Was könnte das Problem sein?
     
    casa.alta, 09.01.2007
  2. martin68k

    martin68kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    versuch mal, den printport auszuwählen. er wird dann verlangen, appletalk zu deaktivieren. mach das einfach und schalte es danach gleich wieder ein... so hab ich´s immer gemacht.
     
    martin68k, 09.01.2007
  3. casa.alta

    casa.alta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, noch mal, hab schon mal geantwortet, sehe aber meinen Text nirgendwo!
    Danke erst mal, aber im Auswahlfenster gibts keine Auswahlmögl. da Modem und Druckerport zusammenliegen und egal ob Appletalk aktiv od. nicht, es gibt ein Kommunikationsproblem. Text heißt: comunication error has ocurred, check cables usw. Kann es sein, dass Kabel zu lang? Oder Software vom Epson PhotoEx, obwohl ich schon auf EpsonSeite update geladen habe?
    Grüße
     
    casa.alta, 09.01.2007
  4. Gasso

    GassoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Für mich klingt das zunächst auch nach einem Problem mit AppleTalk.
    Wie ich mich erinnere, schien es mir damals unter System 8.1 manchmal ein Problem zu sein, daß AppleTalk nicht richtig ausgeschaltet wurde, wenn man es im Auswahl-Menü deaktivierte. Vielleicht ist das auch bei dir der Fall?

    Es gibt, um dieses mögliche Problem zu lösen, aber - auch unter OS 9.2 - noch ein Kontrollfeld namens AppleTalk. Geh dort ´mal sicher, und zwar unter "Erweiterte Funktionen" (die du unter dem "Bearbeiten"-Menü --> "Benutzermodus" einstellen kannst), daß unter dem dann erscheinenden Button "Optionen" AppleTalk für die Netwerkverbindung auch tatsächlich deaktiviert ist. Danach würde ich testweise noch AppleTalk in dem Klappmenü auf die Verbindung "Nur Remote Access" legen, was dazu führt, daß AppleTalk nur bei Modemverbindungen über die Telefonleitung ins Internet benutzt wird (welche du aber für den Test des Druckers im Moment nicht benötigst). Danach das Fenster schließen, diese neue AppleTalk-Konfiguration sichern und (um ganz sicher zu gehen, am besten nach einem Neustart) einen erneuten Druckversuch starten.

    Natürlich kann es auch etwas anderes sein. Nun kenne ich den Keyspan Adapter USB auf seriell nicht. Steht in der Dokumentation eventuell, ob du auch die seriellen Treiber, wie du es offenbar tust, damit verwenden sollst? Falls das explizit der Fall ist, ist das in Ordnung, falls da nichts steht, würde ich - gerade bei Epson - auch einen Epson-USB-Treiber testen, da die Treiber bei einigen Epson-Druckern sich nur minimal unterscheiden oder sie sogar komplett austauschbar sind (wobei ich wiederum und einschränkenderweise das Gerät Epson PhotoEx überhaupt nicht kenne...). So hat etwa der Epson Stylus-Color 740 sowohl eine serielle (Mac)-Schnittstelle, einen parallelen(PC)-Port, aber auch einen USB-Anschluß. Diesen Treiber vom SC 740 von der Epson-Website könntest du, wenn du experimentierfreudig bist, einmal ausprobieren und auf das beste hoffen, da Treiber für alle Anschlußarten damit standardmäßig installiert werden; falls das auch nicht klappt, löschst du natürlich die entsprechenden vom Installer ins System kopierten Systemerweiterungen wieder.

    Viel Erfolg!
     
    Gasso, 09.01.2007
  5. Bramix

    BramixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Schau doch bei Keyspan erstmal nach, ob dein Drucker überhaupt daran läuft.
    Es gibt dort eine längere Kompatibilitätsliste und nicht alle Drucker laufen daran.
    Wenn ich mich richtig erinnere, scheiden z.B. alle Local Talk Drucker aus.
    Mein Personal LaserWriter lief z.B. nicht am Keyspan USB Adapter.

    Sehr empfehlenswert ist aber der - Stealth Serial Port - Adapter, der allerdings den Modem Steckplatz beansprucht. Man kann aber ein USB Modem (z.B. das Elsa Microlink USB) verwenden. Läuft bei mir in dieser Konfiguration am G3 B&W ganz einwandfrei.

    Der Stealth Serial Port verdaut praktisch alles, was einen alten seriellen Anschluß braucht.

    Such mal im Netz unter "GeeThree".
     
    Bramix, 09.01.2007
  6. martin68k

    martin68kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    der keyspan ist echt nicht empfehlenswert...
     
    martin68k, 09.01.2007
  7. casa.alta

    casa.alta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Tja, vielen dank erst mal, aber leider noch keine Lösung. Wahrscheinlich ist wirklich der Keyspan Mist - zumindest nicht mit diesem Drucker. Andere USB Treiber für den Epson Photo Ex habe ich nicht gefunden. Habe einen USB Treiber für Keyspan u. einen seriellen (5.5) für den Drucker.
    Muß ich wohl einen anderen Adapter kaufen....
    Grüße und tschau erst mal
     
    casa.alta, 10.01.2007
  8. casa.alta

    casa.alta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also, falls noch jemand Probleme hat - meine sind gelöst. Der Keyspan ist doch ok. Ich habe nämlich nochmal alles durchforstet und eine CD dazu gefunden, auf der sich nicht nur der Treiber, sondern auch 2 Kontrollfelder befinden in denen sich best. Parameter einstellen lassen und schon hats funktioniert.
     
    casa.alta, 15.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Älterer EpsonDrucker über
  1. lumber
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.068
    Jodruck
    03.10.2011
  2. Hackler
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.830
    Texas_Ranger
    01.10.2011
  3. schlaflos
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.336
  4. PowerBauer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    740
    rpoussin
    06.03.2009
Benutzerdefinierte Suche