AE: besser Netzwerk- oder USB-Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von fabiopigi, 17.03.2008.

  1. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    hallo zusammen.

    also, ne TimeCapsule werd ich mir nicht holen, ist mir irgendwie zu unflexibel, zumal ich für backups lieber ne andere methode als TimeMachine nutzen will.

    nun habe ich vor, eine AirPort Extreme, eine AirPort Express (zum empfangsbereich erweitern) plus eine Harddisk zu kaufen.

    die frage ist nun aber, was effektiver ist, eine Netzwerkharddisk (oft noch mit servern und was weiss ich drin, was ich nicht brauche), oder einfach eine USB harddisk.

    Vorteil einer USB Harddisk ist, dass man sie auch einfach wieder an einen Mac Anschliessen kann, um daten schnell drauf zu kriegen (anstatt nur via 802.11g, wir haben keine 11n compuer), zudem sind sie kostengünstiger, zudem gibts auch leere gehäuse die man mit einer "Servergrade Harddisk" austatten kann.

    vorteil von netzwerkharddisk ist halt, dass sie für dauer betrieb ausgestattet sind, also ne bessere kühlung anbieten. sind alt oftmals einiges teurer, da noch "webserver, torrentserver, ftp, musig, und weltfriedensserver" anbieten, was ich gar nicht brauche (zumal die gar nicht funktionieren mit HFS+).


    kann man so eine externe USB harddisk, mit einer guten Serverplatte (500gb, welche platte ist gut), einem guten USB gehäuse, welches evt noch einen aktiven lüfter hat, auch 24/7 nutzen? natürlich nicht immer mit zugriff, aber halt einfach immer eingeschaltet am AirPort extreme.
     
  2. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    ich hab mich mal etwas umgeschaut, denkt ihr dieses combo ist ne gute entscheidung?

    festplattengehäuse: Thecus N2050 2x 3.5" SATA
    http://www.stegpc.ch/details.asp?prodid=the-n2050bw
    hat RAID-1 und ist aktiv gekühlt, und wird per USB angeschlossen

    festplatte: 2x 320GB,SATA-IIWD3201ABYS, Pro
    http://www.stegpc.ch/details.asp?prodid=wd-wd3201ys
    die harddisk ist angeblich speziell für den 24/7 betrieb gemacht, und bietet 320GB (eben zwei 320gb harddisk im RAID-1, also mirroring).

    mit den beiden harddisks und dem RAID system sollten die daten genug sicher sein, oder? (natürlich nen feuer oder einbruch ausgenommen, aber zumindest für letzteres sollte die alarmanlage reichen).


    ach ja, noch ne frage, an den airport extreme kann man ja die harddisk als netzwerkvolumen mounten (airdisk glaubs), geht das auch bei einer airport express? weil wenn ja könnte ich die harddisk an die express schliessen und die etwas besser lagern, wo es etwas sicherer ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen