1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adresszeile verändern

Dieses Thema im Forum "Web-Design" wurde erstellt von janpi3, 25.05.2005.

  1. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Hi,
    gibt es eine Möglichkeit die Adresszeile (also da wo mann www.xxx.de eingibt) zu verändern und dort eine andere Webadresse erscheinen zu lassen?

    Also ich gebe in der Adresszeile www.xxx.de ein und der Browser zeigt weiterhin www.xxx.de an aber er lädt in Wirklichkeit eine andere Website z.b www.yyy.org/test/. Der Browser wird also eigentlich weitergeleitet zeigt aber eine falsche Adresse. Nein ich will kein Phishing und ich kann den Webspace auch nicht verschieben da der Inhalt von www.yyy.org auch daran gebunden ist und nicht unter www.xxx.de funktionieren würde.


    Ps: Mir gehören beide Adressen > die, die versteckt werden soll und die, die angezeigt werden soll !

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, das würde mir nämnlich erheblich Arbeit ersparen!

    vielen Dank im Vorraus

    --
    jan
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Das geht vielleicht schon, aber ich vermute mal das die meisten Webbrowser das nicht machen werden, eben um vor pishing zu schützen.
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.685
    Zustimmungen:
    588
    Nein, das ist meines Wissens nach nicht möglich. Du müßtest da sinnvollerweise zu einer automatischen Weiterleitung greifen. (Eine unschöne Alternative wäre auch eine Frameseite, aber das ist sehr, sehr, sehr unschön. Frames stinken.)
     
  4. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Klar geht das und ist auch mit HTTProtokoll vorgesehen. In der Praxis läuft es darauf hinaus, wie der WebServer für diese beiden Namen konfiguriert ist. Der WebServer handelt dann entsprechend und weist den Browser an, entweder die neue URL (also die zweite Adresse) anzusteuern oder nur den Inhalt "unter" der bereits eingegebenen Adresse anzuzeigen. Dieses Verhalten hat natürlich auch Auswirkungen auf den Browserverlauf (History).
     
  5. hoschy07

    hoschy07 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst ein Frameset erstellen, diese Seite liegt bei www.xxx.de. In das Frameset lädst du dann die Seite www.yyy.org/test/ und deren Inhalt. In der Adresszeile steht dann nur noch www.xxx.de.
    Framesets sind aber allgemein nicht toll, aber es funktioniert so wie du willst.

    Schöne Grüße, hoschy07
     
  6. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    wieso machst du nicht einfach ein
    Code:
    <?php   include 'http://www.meneanderedomain.de/meininhalt';  ?>
     
  7. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    @garraty47
    mein Server unterstütz leider kein PHP :(

    @hilarious
    und wie mach ich das jetzt

    @alle anderen
    was ist denn so schlecht an Framesets ?
     
  8. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.685
    Zustimmungen:
    588
    Ein Auszug: http://ranta.info/ThemaFrames
    Nachtrag: Natürlich auch noch http://www.subotnik.net/html/frames.html
     
  10. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Es MUSS aber die Andere adresse in der Adressleiste sein (wunsch des Kunden)